Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Typen und Namen von Herrenhosen: eine detaillierte Klassifizierung mit Bildern

Es mag den Anschein haben, als sei der Kleiderschrank für Männer knapp und nicht abwechslungsreich. Aber das ist nicht so.

Zum Beispiel Das wichtigste Merkmal eines Bildes für einen Mann ist die Hose. Die Anzahl der Optionen wird den Damenkleidern nicht unterlegen sein, sowohl in der Anzahl der Modelle als auch in der Farbe.

Klassische Herrenhose

Klassische Herrenhose sind in fast jedem Männerkleiderschrank vorhanden. Sie tragen einen klassischen Herrenanzug und Derby- oder Oxford-Schuhe.

Es gibt zwei Arten von klassischen Hosen, die sich in Gegenwart von unterscheiden kneift oder ihre Abwesenheit. Prisen - kleine Stofffalten vor der Taille nach unten. Früher galten sie als modische Ergänzung, aber moderne Männer glauben, dass ihre Funktionen nutzlos sind.

Herrenhose mit Hose

Für schlanke Männer ist ihre Anwesenheit nicht erforderlich, und für diejenigen, deren Figur visuell übergewichtig ist und nicht besonders athletisch aussieht, helfen Biesen dabei, die Schwere der Hüften zu verbergen und Bewegungsfreiheit zu erlangen.

Herrenhose ohne Hose

Die Anzughose wird mit Hosenträgern oder einem Gürtel getragen.

In der Regel erzeugen klassische Hosen konservative Farben von Hellgrau bis Schwarz.

Herrenhosen und Hosen

Wenn wir also anfangen, ein solches Kleidungsstück als "Hose" zu zerlegen, ist es notwendig, eine Definition zu geben. Hosen sind ein Kleidungsstück, das den gesamten Unterkörper einer Person von der Taille bis zu den Knöcheln oder Füßen bedeckt. Die Knie der Beine sind vollständig bedeckt. Welche Art von Hosen gibt es und welcher Kleiderordnung entsprechen sie?

Hose anziehen

Hosen - ist das gebräuchlichste Wort, das eine solche Oberbekleidung kennzeichnet, z. B. Hosen. In den meisten Fällen bedeutet formelle Abnutzung. Mit Gürtel, Riemen oder Hosenträgern getragen. Auf der Vorder- und Rückseite der Beine befinden sich Pfeile. Oft gibt es eine Fliege, die mit Knöpfen, Knöpfen oder einem Reißverschluss zu schließen ist.

Hosen Hosen

Hosen (aus dem Englischen "Slacks") sind Hosen mit weitem und lockerem Schnitt. Ursprünglich für eine weniger formelle Kleiderordnung gedacht. In der Regel sind sie aus dichtem Baumwollstoff genäht, es gibt Falten am Gürtel und Revers im unteren Teil der Beine. Es gibt überhaupt keine Pfeile. Großartig für die Kleiderordnung am Freitag oder am Wochenende.

Khaki Hosen

Khaki (von den englischen "Khakis") sind Hosen einer besonderen Form, die früher von verschiedenen Einheiten der britischen Armee getragen wurden. Heute ist dies jedoch eine andere Art von Herrenhosen für einen legeren Dresscode. Khaki besteht aus hellem Baumwollstoff, der hellbraun gefärbt ist (Farbe Khaki).

Chinos

Chinos (von der englischen "Chinos") - Dies ist eine weitere Hose, die von der Armeeuniform abgewandert ist. Während Khaki-Hosen ausschließlich für eine legere Kleiderordnung entworfen wurden, kann eine Chinohose formeller getragen werden. Je nach Business Casual und Smart Casual Style kann eine Chinohose als Teil eines Anzugs getragen werden.

Chinos bestehen aus Baumwolle mit einer weichen Textur. Die Farbe kann jede sein, aber der Klassiker kann hellbeige Farbe genannt werden.

Cordhose

Cordhosen sind Herren- oder Damenhosen aus speziellem Flauschgewebe mit gewellter Oberfläche. Cordhosen können jede Farbe und jeden Stil haben, aber in größerem Maße gilt für Freizeitkleidung eine informelle Kleiderordnung.

Jeans

Jeans sind informelle Dresscode-Hosen aus Jeansstoff (die Zusammensetzung des Stoffes kann unterschiedlich sein, aber die Basis ist Baumwolle). Jeans gelten traditionell als lässig, aber die neuesten Modetrends erkennen Jeans im Smart Casual Dress Code.

Abschließend

Dies ist natürlich nur eine kurze Beschreibung der sechs Arten von Herrenhosen. Ich werde in den folgenden Beiträgen mehr Details zu jedem Hosenstil schreiben. Ich hoffe jedoch, dass Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben.

Hosen und Hosen im Kleiderschrank sind in jedem Kleiderschrank eines Mannes vorhanden. Es ist nicht nur wichtig zu wissen, wie diese oder jene Hosen heißen, sondern auch, wie Männerhosen richtig ausgewählt werden. Darüber werde ich meinen nächsten Beitrag schreiben. Ich wünsche Ihnen allen viel Glück und neues Wissen in der Welt der Herrenmode. Bis bald

Modische Modelle der klassischen Herrenhose

In modernen Herrenhosen, die als klassisch bezeichnet werden, bleibt tatsächlich wenig von den Klassikern übrig. Also, traditionelle Modelle sollten aus Anzugstoff mit zurückhaltendem Farbton genäht werden, Pfeile haben, ein wenig frei sein.

Moderne Versionen sind jedoch demokratisch, können entweder mit oder ohne Pfeile, mit Revers oder Manschetten, so breit wie möglich sein oder der Figur eng anliegen.

Die Anforderungen, die heutzutage an modische Hosen gestellt werden, sind eine gute Passform, eine hochwertige Textur, eine bequeme Passform, und nur ein Mann kann seinen eigenen Stil wählen.

Betrachten Sie die beliebtesten Modelle klassischer Hosen von heute.

Direkt

Klassische gerade Hosen gehören zu den beliebtesten Modellen, die von Männern mittleren Alters bevorzugt werden und einen konservativen Kleidungsstil bevorzugen. Hosen zeichnen sich durch absolut gerade, gerade vom Oberschenkel bis zum Knöchel des Hosenbeins, hohe Taille aus. In den neuesten Designerkollektionen sind gerade geschnittene Hosen etwas lockerer als das Standardmodell, die Taille ist höher.

Dünn

Anzughosen müssen nicht gerade sein. Zu den Modetrends zählen Röhrenhosen, die seit vielen Jahren nicht an Relevanz verloren haben. Das Modell wird hauptsächlich von jungen Männern mit einer guten Figur und schlanken Beinen gewählt. Einige Modelle sind so eng, dass sie mit Röhrenjeans für Frauen in Verbindung gebracht werden.

Fracht

Wenn wir alle Arten von Herrenhosen betrachten, ist Fracht die bequemste und einfachste Option. Ihr weiter Schnitt trägt dazu bei, dass sich ein Mann in solchen Hosen frei und bequem fühlt. An den Seiten bringen die Hersteller breite Taschen im Kniebereich an, wodurch die Hose auch praktisch zu bedienen ist. Sie stellen Hosen aus dunklen Stoffen her, kombinieren sie mit gestrickten Pullovern und Pullovern, Sportbekleidung und Schuhen und tragen sie für Treffen mit Freunden und für aktiven Zeitvertreib.

Chinos

Ein weiteres Modell für bequeme und praktische Hosen für Männer jeden Alters ist die Chinohose. Die Hose bietet eine gerade Passform aus natürlichen Stoffen, oft aus Baumwolle, aber mit einem Zusatz von Synthetik. Meistens bieten die Hersteller dieses Hosenmodell in zwei Farben an - Braun und Beige, und für die Jugend werden helle Optionen im Stil von Grunge oder Casual angeboten. Sie können Chinos mit klassischer Kleidung sowie mit Raglanas und Pullovern kombinieren. Stylisten raten dazu, Chinos für Männer jeder Konfiguration anzuprobieren, da sie nur die besten Seiten der Figur betonen.

Hosen

Hosen sind ideal für die warme Jahreszeit geeignet, bestehen aus Baumwollgewebe lakonischen hellen Farbtönen. Das Modell setzt einen freien und geraden Schnitt voraus, der unter Sommersandalen oder im klassischen Stil von Schuhen getragen wird. Es ist kontraindiziert, solche Hosen mit Raglans, hellen T-Shirts oder Sportschuhen zu tragen. Viel schöner sehen sie zusammen mit Hemden oder Poloshirts aus.

Khaki und Tarnung

Khaki-Stil ist ideal für Männer, die im Büro arbeiten. Sie sind aus dichten Uni-Stoffen genäht und bieten nur einen anderen Khaki-Ton. Hosenmodelle können mit oder ohne Quetschungen sein, in den Hüften können sie eng anliegen und darunter - sie können locker sein, da es einen direkten Schnitt gibt. Ein obligatorisches Accessoire ist ein Gürtel, eine solche Hose kann mit Sport- und klassischer Kleidung kombiniert werden. Die einzige Kontraindikation sind Schuhe mit einem schmaleren, langgestreckten Zeh.

Jogger

Diese Art von Hose kombiniert klassischen und sportlichen Stil, das heißt, es ist eine Jogginghose, aber eine eng anliegende Silhouette. Sie verwenden helle Stoffe mit Mustern oder fleckigen Farben, die einer stilisierten Tarnuniform ähneln. Jogger sind ausschließlich Jugendhosen, die für Spaziergänge mit Freunden, auf der Natur und auf einem Picknick getragen werden können.

Reithose

Wenn sich ein Mann für verschiedene bequeme Hosen interessiert, lohnt es sich, eine Reithose anzuprobieren. Die Hosen schlagen einen freien Schnitt in den Hüften vor, wonach sie sich allmählich zu den Knöcheln verjüngen. Für Stylisten ist eine Reithose eine sommerliche Variante einer gut belüfteten Hose. Ideal für Männer im Alter von ca. 30 Jahren, aber für Repräsentanten eines respektablen Alters sind sie von Stylisten kontraindiziert.

Von den Tagen von Retro und Styling bis heute haben Schlaghosen, die sich durch Eleganz und Vielseitigkeit auszeichnen, nicht an Relevanz verloren. Mit Hilfe ihres speziellen Stils kann ein Mann die Fülle und das übermäßige Volumen in seinen Hüften verbergen, Hosen machen einen Mann optisch größer und schlanker. Es ist besser, sie mit Hemden und langgestreckten Pullovern zu tragen, Schuhe können klassisch mit einem verengten Zeh sein.

Tyrannen

Hosen dieses Stils weisen mehrere Merkmale auf - einen klassischen losen Stil, die Präsenz von schrägen, geräumigen Taschen an den Seiten. Sie bestehen in der Regel aus Viskose, Baumwolle oder Jeans. Am häufigsten werden diese Hosen heute von Fußballspielern getragen, wie auch von anderen Sportlern. Die Hosen sind angenehm zu tragen, was bedeutet, dass sie für aktive und sich bewegende Männer geeignet sind.

Samthose

Geeignet zum Wandern und für verschiedene Aktivitäten. Dies ist eine sehr vielseitige und bequeme Art von Kleidung.

Dies sind Hosen für den täglichen Gebrauch in Herbst und Frühling, da der Samt selbst als typischer Winterstoff gilt.

Cordhose unterscheidet die Dicke des Narbengewebes und die Lücken zwischen ihnen.

Cord Herrenhosen

Sie sehen toll aus mit Hemden mit einem einfachen Hintergrund und einem karierten. Voluminöse Pullover und Vintage-Pullover und -Westen sind die am besten geeignete Kombination für Cordhosen. Leichte Hemden mit dem warmen Material dieser Hose sehen nicht aus. Schuhe passen mit einer glatten Oberfläche aus Leder und Wildleder, ohne zusätzliche dekorative Muster.

Klassisch farbe Cordhose gilt als beige. Röhrenhosen werden mit niedrigen Stiefeln und hohen Stiefeln in Braun- und Senftönen kombiniert.

Cargohose und Khaki sind perfekt für den Militärstil. Lesen Sie im Artikel, wie Sie die richtige Oberbekleidung, Schuhe und Accessoires für diesen Stil auswählen.

Ein Hemd ist eine großartige Ergänzung zu jeder Hose. Es gibt 2 Möglichkeiten, ein Hemd schön und ohne Falten in die Hose zu stecken. Dort erfahren Sie, welche anderen Kleidungsstücke in Hosen gesteckt werden können und welche nicht.

Hier einige einfache Tipps, wie Sie Ihr Hemd schnell und richtig bügeln und falten können, damit es keine Falten wirft.

Cargohosen

Hosen mit Außenklappen und aufgesetzten Seitentaschen werden als Cargo bezeichnet. Der Name cargo (übersetzt aus dem Englischen cargo - cargo, cargo) betont die Geräumigkeit und den Komfort der Seitentaschen.

Das Frachtmotto - je einfacher, desto bequemer. Sie machten sich auf den Weg von einer Militäruniform und dann von einem Arbeitsoverall und verwandelten sich in moderne Modelle, die gut zu einer Jacke passen.

Cargohose für Herren

Die erfolgreichste Kombination für diese Art von Hosen sind Pullover in Zöpfen, Canvas-Sneakers und leichtes Polo. Es ist besser, keine Fracht mit Tarnmustern und militärischen Stilmerkmalen zu tragen.

Breit

Das Modell ist sowohl bei jungen als auch bei reifen Männern sehr beliebt. Dank eines bequemen freien Schnitts und Falten in der Taille können Sie die Unvollkommenheiten der Figur verbergen, was die Attraktivität des Stils unter dem stärkeren Geschlecht erhöht. Weite Hosen sehen ungewöhnlich stylisch aus und passen perfekt zum lässigen Style.

Mit Prisen

Klassische Hosen werden in zwei Kategorien unterteilt - mit und ohne Prisen. Biesen sind kleine, saubere Stofffalten vorne in der Taille.

Mit Hilfe dieser Falten erhält die Hose ein zusätzliches Volumen, das sich unten verengt. Daher ist ein Modell mit Prisen für übergewichtige Männer vorzuziehen, da Sie so schwere, volle Hüften verkleiden und der Silhouette Leichtigkeit verleihen können.

Mit Manschetten

Hosen mit Bündchen am Knöchel sind bei Sport-Chic-Fans gefragt. Die ursprünglich gestaltete Unterseite der Beine vermittelt das Bild von Charisma und Stil. Für das Büro sind solche informellen Hosen natürlich überhaupt nicht geeignet, aber für eine Clubparty - ganz.

Ohne Pfeile

Diese Hosen werden zu informellen Anlässen getragen, da viele Organisationen eine strenge Kleiderordnung haben. Es gibt viele Modelle ohne Pfeile, die beliebtesten sind Hosen.

Die Hose hat einen bequemen weiten Schnitt, Falten am Gürtel und Revers an den Beinen. Sie werden in der Regel aus dichtem Baumwollgewebe genäht, das nicht knittert und über lange Zeit ein ästhetisches Erscheinungsbild beibehält.

Modische Farben

Wie Sie sehen, gibt es viele Modelle klassischer Hosen, unter denen sich jeder Mann das beste für sich aussuchen kann. Beliebte Farben sind auch genug, denn die Zeiten, in denen die Klassiker extrem zurückhaltende Farben implizierten, waren lange vorbei. Heute findet man klassische burgunder oder lila Hosen, das wundert niemanden.

Auf dem Höhepunkt der Popularität - Wein, cremige Töne, die sowohl in Schwarzweiß als auch in einem karierten Druck großartig aussehen.

Die sogenannte Dollarfarbe ist gedämpftes Grün. Es ist genau dieser stilvolle Farbton, den Stylisten empfehlen, auf Männer zu achten, die in den Modetrend einsteigen möchten.

Grau

Aristokratisches Grau liegt immer im Trend, besonders die hellen Töne, zum Beispiel Perlmutt. Er wird von echten Modeästhetikern ausgewählt. Graue Hosen sind insofern attraktiv, als sie unabhängig von der Jahreszeit getragen werden können, im Gegensatz zu Weiß, das nur im Sommer geeignet ist.

Brown

Braune Hosen sehen spektakulär aus. Stylisten nennen diesen satten Farbton die Farbe von Lebkuchen, aber er kann nicht als universell bezeichnet werden, da er nicht für alle gilt.

Schwarz

Schwarze Hosen sind optisch schlank, nicht markierend und praktisch. Aber Stylisten empfehlen, sie nur im Büro zu tragen. Sie sehen zu förmlich aus.

Blau

Blau ist in erster Linie mit Jeans verbunden. Für klassische Hosen sind dunkle, gesättigte Farben gut. Blaue Hosen gelten heute als Klassiker der Büromode und werden zu einer großartigen Alternative zu langweiligen und düsteren schwarzen Modellen.

In den Käfig

Moderne Mode ermöglicht die Verwendung von Drucken. Der Windsor-Käfig ist nach wie vor das beliebteste Ornament, hauptsächlich in Schwarz und Weiß, aber es gibt auch hellere Versionen mit Rot, Gelb, Grün und Lila.

Karierte Hosen sehen sehr stylisch aus, passen aber nicht zu Männern, da der Druck mehr Volumen verleiht. Bei denen, deren Gewicht alles andere als ideal ist, ist es besser, auf einen dünnen Streifen zu achten.

Wie wählt man klassische Hosen

Es scheint, dass es nichts kompliziertes ist, eine Hose zu wählen. Sie können jedoch einen Mann in Hosen sehen, die oft genug nicht gut genug auf ihn passen. In der Tat ist die Auswahl des richtigen Modells ein schwieriger Prozess, der nicht auf fünf Minuten begrenzt werden kann.

Sie sollten Hosen in Geschäften kaufen und nicht im Internet bestellen - es besteht die Gefahr, dass das Modell nicht zu Ihnen passt und Sie viel Zeit verlieren, wenn Sie Waren zurücksenden. Kaufen Sie niemals das erste Paar, das Sie mögen. Probieren Sie mehrere Hosen an, vergleichen Sie, welche am besten zu Ihnen passt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an einen Berater.

Bewerten Sie sich selbst kritisch.

  • Wenn Sie eine vollständige Figur haben, ziehen Sie keine verengten Körperanpassungsoptionen in Betracht. Du brauchst gerade geschnittene Hosen.
  • Zu volle Hüften können mit Hosen verborgen werden, und dünne Beine sollten unter Hosen aus dickem, schwerem Stoff verborgen werden.
  • Schmale Hosen wie Pfeifen, wie oben erwähnt, sitzen nur gut auf großen, schlanken Männern.
  • Aber für zu hohe Waden sind Hosen mit Bündchen super.

Es kann sich herausstellen, dass Sie nicht das perfekte Paar finden, auch wenn Sie das gesamte im Geschäft angebotene Sortiment gemessen haben. In diesem Fall haben Sie keine andere Wahl, als den Schneider für eine individuelle Anpassung zu kontaktieren.

Beachten Sie die folgenden Punkte.:

  • Nehmen Sie die Hose streng nach Größe auf. Die Beine sollten nicht zu kurz und unanständig sein, aber es ist inakzeptabel, sie auf Asphalt zu ziehen. Ihr unterer Teil sollte sich auf den Schuhen befinden, so dass es eine kleine Halle bildet, und der Rücken sollte die Mitte der Ferse bedecken. Die beste Option - Hosenbeine 1 Zentimeter über dem Boden.

  • Socken müssen vollständig bedeckt sein., ob Sie sitzen oder stehen. Setzen Sie sich deshalb beim Anprobieren unbedingt hin - nackte Beine, die zwischen Socken und Hosen sichtbar sind, sind schlechte Manieren.
  • Es ist ratsam, die Beinkanten von innen mit einem Spezialband zu bearbeitenderen Aufgabe es ist, einen schnellen Verschleiß der Unterkante durch Kontakt mit den Schuhen zu verhindern.
  • Wenn Sie Dinge für ein Kostümset separat kaufen, nehmen Sie nicht eine Hose, sondern zwei, Sie können verschiedene Farben haben. Hosen nutzen sich schneller ab als eine Jacke.

  • Wählen Sie Produkte aus hochwertigen Stoffen. Bevorzugen Sie gemischte Materialien, da diese länger ihr ästhetisches Aussehen behalten. Stimmen Sie zu, es ist nicht sehr schön, einen Mann in zerknitterten Hosen mit verlängerten Knien zu sehen.
  • Berühmte Markenhosen müssen mit einem knielangen Innenfutter versehen sein.Dies verhindert eine vorzeitige Verformung des Produkts. Weitere charakteristische Merkmale eines Qualitätsartikels sind Taschen in der Größe der männlichen Handfläche, 6-7 Schlaufen für den Gürtel usw.
  • Achten Sie beim Probieren auf die Größe der Taille. Bei Hosen in ausgewählter Größe gehen zwei Finger frei durch den Gürtel.

Wir hoffen, dass diese einfachen Tipps Ihnen bei der Anschaffung von Hosen helfen, die Ihnen mehr als eine Saison lang treu dienen.

Gebrauchte Stoffe

Die Hosen müssen nach Jahreszeit ausgewählt werden. Es wäre sehr seltsam, wenn ein Mann sowohl im Winter als auch im Sommer in derselben Hose laufen würde. Grundvoraussetzung für Hosen, die mit einer ungepaarten Jacke oder Strickjacke gekauft werden: Unabhängig von der Jahreszeit sollte der Stoff nicht glatt, sondern strukturiert sein. Glatte Materialien sehen im Kit besser aus.

Sommerhose

Für das Nähen von Hosen für die Frühjahr-Sommer-Saison werden leichte und bequeme Materialien verwendet. Am besten geeignet sind Leinen und Baumwolle. Texturen sind in der Regel hell.

Sommerstoffe schaffen in der heißen Jahreszeit maximalen Tragekomfort, sind aber nicht ohne Nachteile: Sie knittern schnell und verlieren dadurch ihr ästhetisches Erscheinungsbild.

Für einen Geschäftsmann, insbesondere einen Anführer, ist es inakzeptabel, in zerknitterten Kleidern vor Untergebenen aufzutreten. Deshalb sollten Mischgewebe bevorzugt werden, wenn Kunstfasern mit Naturfasern gemischt werden. Dies verleiht dem Produkt Festigkeit und erhöht die Beständigkeit gegen Verformung.

Winter

Für die Herstellung klassischer Hosen für die Herbst-Winter-Saison werden dichte Stoffe verwendet. Folgende Texturen sind am beliebtesten:

  • Kaschmir. Es sieht teuer und edel aus, gehört aber nicht zur Anzahl der praktischen Texturen, da es sich sehr schnell abnutzt.
  • Tweed (Irisch, Schottisch). Ideal für den Winter, da das Material fest, dicht und sehr warm ist. Es stimmt, nicht alle Männer mögen ihn wegen unangenehmer Tastempfindungen.
  • Samt. Diese natürliche Textur, die auf der Basis von Baumwollfäden gewebt wird, kann ebenso dem Frühling-Sommer zugeschrieben werden, da sie ziemlich dicht ist.

Isoliert

Viele Männer bevorzugen die wärmenden Modelle klassischer Hosen, bei denen Sie in einem strengen frostigen Winter definitiv nicht einfrieren und gleichzeitig das Image nicht an Ansehen verlieren.

Eine gute Option sind beispielsweise Fleecehosen. Stoffe mit einer Fußzeile sind eine hervorragende Alternative zu Wolle und haben hohe Wärmedämmeigenschaften. Zu den Nachteilen gehören etwas Grobheit und Ätzwirkung der Textur.

Woollen

Wollanzughosen sind sehr beliebt. Je nach Dicke des Fadens können die Modelle sowohl im Winter als auch im Sommer sein.

Wolle zeichnet sich durch Langlebigkeit, Komfort und Ästhetik aus. Beachten Sie beim Kauf von Wollhosen die Zusammensetzung: Das Produkt sollte mindestens 80% Wollfasern und 20% synthetische Fasern enthalten.

Wie man klassische Herrenhosen trägt

Klassische Hosen werden normalerweise mit Dingen im gleichen Stil getragen - strengen Hemden, Jacken, Strickjacken, Regenmänteln, Mänteln. In vielen Organisationen ist die Kleiderordnung jedoch nicht allzu förmlich, sodass eine Mischung aus klassischer Hose, Poloshirt und Pullover niemanden mehr überrascht.

Wenn Sie ein wichtiges Meeting haben, kleiden Sie sich so diskret und geschäftig wie möglich: Hose und Jacke in der gleichen Farbe und Textur. Vervollständigen Sie den Look mit einer stilvollen Krawatte, die einige Töne dunkler als die Jacke ist.

Der von Männern so geliebte lässige Stil ermöglicht eingängige Kontraste im Ensemble.

Anstelle einer Krawatte können Sie ein stilvolles Halstuch anstelle eines Hemdes mit zurückhaltendem Schatten verwenden - ein helles Hemd. Eine Alternative zu einer Jacke ist eine Weste.

Wähle die richtigen Schuhe

Schuh legt besonderen Wert. Für einen klassischen Look sind zu den Hosen passende Schuhe und Socken eine ideale Lösung.

Im Alltag kann man experimentieren. Anstelle von Schuhen mit zurückhaltenden Farbtönen können Sie ungezwungene rote Schuhe, perforierte Schuhe und sogar Turnschuhe verwenden. Klassische Hosen können jedoch auch bei starker Hitze nicht mit offenen Sandalen getragen werden.

Mit Streifen

Unterhosen mit farblich abweichenden Lücken an der Seitennaht sind Hosen mit Streifen. Am häufigsten bestehen Hosen aus dunklen Stoffen und Streifen in Kontrastfarben - weiß oder rot. Diese Hosen gehören zum Sportstil, sie können frei, gerade oder eng geschnitten und geschnitten sein. Kombinieren Sie Hosen mit Streifen nur mit einem sportlichen Kleidungsstil.

Wie wählt man eine Hose für einen Mann?

Zu verstehen wie man Hosen wählt muss sich ein Mann über den Stil eines solchen Kleidungsstücks entscheiden und darüber, mit welchen Dingen die Hosen in Zukunft kombiniert werden. Außerdem müssen Sie in der Lage sein, Ihre Größe korrekt zu berechnen, da hierfür drei Parameter berechnet werden - die Länge der Beine, der Taille und der Hüften. Ferner werden die erhaltenen Zahlen mit dem Maßraster verglichen, wobei die Tabelle mit dem Land des Herstellers verglichen wird, da jeder Staat seine eigenen Messmethoden hat.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Auswahl einer Hose für einen Mann ist die Figur und der Körperbau des Mannes, der sich an den Stilen der Hosen orientiert. Hosen mit Biesen und weit geschnittene Hosen mit niedriger Leibhöhe sind für übergewichtige Männer geeignet, so dass sie keinen vollen Bauch haben. Dünne Männer eignen sich eher für eng anliegende Styles, Hosen mit Seitentaschen, weite "Oxfords" oder Röhrenjeans sowie enge Hosen mit Manschetten.

Fazit

Wie bereits erwähnt, lassen die modernen Arten von Herrenhosen und ihre Klassifizierung auf dem Bild mehr als ein Dutzend Modelle und Stile für Männer mit unterschiedlichem Körperbau und Stil erkennen. Die Hosen können klassisch oder sportlich, schmal, gerade oder ausgestellt, dünn oder aus dichten Stoffen für verschiedene Jahreszeiten sein. Es ist wichtig, dass der Stil und das Design dieses Kleidungsstücks in vollem Einklang mit dem Charakter des Mannes und seinem allgemeinen Stil stehen.

Was ist besser im Sommer zu tragen?

Der Sommer ist eine Zeit, in der das Leben reicher und heller wird. Gleichzeitig überall dort, wo Sie angemessen aussehen möchten.

Unabhängig von der Veranstaltung müssen die Hosen für Ihren eigenen Komfort aus natürlichem, atmungsaktivem und dünnem Material ausgewählt werden:

  1. Die folgenden Optionen eignen sich für die Arbeit: klassische Hosen oder Cordhosen, Jeans, Chinos und Hosen.
  2. Für Erholung, Spaziergänge und Wanderungen sollten Sie Khaki oder Cargo wählen. Aber vergessen Sie nicht Hosen, Chinos und Jeans.
  3. Klassische Hosen oder Samthosen sind zur Veröffentlichung geeignet. In einigen Fällen fallen Jeans und Hosen nicht aus.

Wie man im Sommer einen Mann anzieht, ist im Video beschrieben:

Für einen vollen Kleiderschrank ist es nicht erforderlich, alle oben genannten Optionen zu haben, aber klassische Hosen, Jeans und Hosen sollten erforderlich sein. Beachten Sie bitte, dass es sehr wichtig ist, sich immer nach Ihrer Größe und Jahreszeit zu kleiden.

Sie müssen der Mode nicht auf Kosten Ihres eigenen Komforts Tribut zollen.

Sehen Sie sich das Video an: Der perfekte Mantel für jeden Tag I LIVE Test I Familie M. (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar