Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Die besten Komplexe von therapeutischen Übungen für Prostatitis

Die Prostata oder Prostata ist eines der wichtigsten Organe eines Mannes. Eine Entzündung der Prostata verschlechtert die allgemeine Gesundheit eines Mannes erheblich: Sie verringert seine Arbeitsfähigkeit, erhöht die Müdigkeit und führt zu psychischen Störungen. Die Gefahr einer Prostatitis besteht auch darin, dass es zu schwerwiegenden Komplikationen kommen kann, die sich auf andere Organe ausbreiten.

Mit Hilfe von speziellen Übungen mit ihrer regelmäßigen Leistung können Sie nicht nur die Prostata stärken, sondern auch eine vollständige Heilung der Krankheit erreichen. Bei der Ausführung von Übungen ist es notwendig, sich in erster Linie auf Ihre eigenen Gefühle und Ihre körperliche Fitness zu konzentrieren. Die Lasten sollten schrittweise erhöht werden. Viele Übungen zur Behandlung von Prostatitis zeichnen sich durch die maximale Bewegungsamplitude der Beine aus verschiedenen Ausgangspositionen (Stehen, Stehen auf den Knien, Sitzen, Liegen auf dem Rücken und Bauch) aus. Alternative gleichzeitige Bewegungen der Beine sind ebenfalls nützlich: Die Fersen der Beine zum Becken ziehen, gebogene Beine züchten und abflachen, die geraden Beine anheben, die Beine zur Brust ziehen, die Beine mit ihrer Kreuzung anheben.

So stärken Sie die Prostata

Verbessert die Durchblutung im Becken Gehen mit Anheben der Zehen, Hochheben eines Knies, Anheben eines Knies zur Brust und Gehen mit variablem Überqueren und Ausfallschritten vorwärts oder Überwinden von Hindernissen.

Die Behandlung der Prostata sollte von einer Stärkung der Bauchpresse begleitet werden. Hierzu werden Übungen eingesetzt, die den Rektus und die schrägen Bauchmuskeln einschließen.

Übungen, die die periphere Durchblutung stimulieren, werden normalerweise zur Vorbeugung von Prostatakrankheiten oder in Fällen angewendet, in denen der Zustand des Patienten die Verwendung besonderer Belastungen nicht zulässt.

Wenn Sie alle Übungen durchführen, müssen Sie sich an die richtige Atmung erinnern. Das Einatmen sollte langsam erfolgen und alle Teile der Lunge mit Sauerstoff füllen. Dann müssen Sie den Atem leicht anhalten, eine kurze Pause machen und erst dann langsam anfangen, Luft auszuatmen. Die Pausen zwischen dem Ausatmen und dem nächsten Einatmen überschreiten zunächst 2-3 Sekunden nicht, danach müssen sie allmählich verlängert werden.

Alle Übungen für Prostatitis sollten nach Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden. Vermeiden Sie Übungen, die bei Begleiterkrankungen kontraindiziert sind.

Übungen zur Vorbeugung und Behandlung der Prostata, Empfohlen in Verbindung mit einer Kontrastdusche. Vor dem Training sollte eine Kontrastdusche am Perineum verwendet werden. Mit diesem Verfahren können Sie den Blutfluss in den Beckenorganen erhöhen und den Körper auf die folgenden Belastungen vorbereiten.

Für die Prozedur sollten Sie einen Wasserstrahl auf den Damm richten und die Wassertemperatur von warm (fast heiß) auf kalt (Raumtemperatur) ändern. Der Kontakt mit warmem Wasser sollte etwa 30 Sekunden dauern und 15 Sekunden lang abkühlen.

Eine Reihe von Übungen für Prostatitis

Dieser Komplex soll das Auftreten einer Prostatitis verhindern und Stauungen im Becken beseitigen.

Übung 1. Stehen Sie gerade, die Füße schulterbreit auseinander. Kniebeugen, Knie auseinander, dann zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie 5-7 mal.

Übung 2. Stehen Sie aufrecht, die Beine zusammen und den Rücken gerade. Heben Sie Ihr Knie so hoch wie möglich an. Senken Sie das Bein in seine ursprüngliche Position und wiederholen Sie dieselbe Übung mit dem anderen Bein. 6-12 mal wiederholen.

Übung 3. Richten Sie sich aus der Halbhocke mit einer Neigung nach vorne langsam auf, strecken Sie die Arme zur Seite und nehmen Sie ein Bein zur Seite. Wiederholen Sie 6-9 Mal für jedes Bein.

Übung 4. Lege dich auf den Bauch und lege einen kleinen Ball darunter. Rollen Sie den Ball auf die Hände gestützt 2-3 Minuten lang über den Körper.

Übung 5. Stelle dich gerade hin und lege einen kleinen Ball zwischen deine Knie. Drücken Sie den Ball für 6-7 Sekunden mit Kraft und entspannen Sie sich dann vollständig. 6–9 mal wiederholen.

Übung 6. Leg dich auf den Rücken. Lassen Sie Ihre Beine ruhen, heben Sie das Becken langsam so hoch wie möglich an und verweilen Sie 7-8 Sekunden. Wiederholen Sie 4-8 mal.

Übung 7. Setzen Sie sich zum Tennis auf den Ball und stützen Sie den Körper mit Ihren Händen. Rollen Sie den Ball 3-5 Minuten lang über das Perineum und erhöhen Sie den Druck allmählich.

Zur Bekämpfung der chronischen Prostatitis sind Übungen wie Laufen und Springen an Ort und Stelle wirksam.

Übung 8. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die Beine langsam im rechten Winkel an. Halten Sie diese Position für 10 Sekunden. 1 Mal ausführen. Wenn es keine Schwierigkeiten gibt, erhöhen Sie die Dauer der Übung täglich um 10 Sekunden. herausgegeben von econet.ru.

Nach dem Buch von Daria Nesterova "Behandlung von Prostatitis und anderen Erkrankungen der Prostata mit traditionellen und nicht-traditionellen Methoden"

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, stellen Sie sie.hier

Gefällt dir der Artikel? Schreiben Sie Ihre Meinung in die Kommentare.
Abonnieren Sie unseren FB:

Die Wirkung des einfachen Sportunterrichts

Bei einer chronischen Prostatitis wird das Turnen eines der Werkzeuge einer komplexen Therapie sein. Angesichts der Tatsache, dass etwa 80% der Männer Probleme mit der Prostata in unserem Land haben, wird ein solcher Komplex allen zugute kommen. Im Kreislauf des Alltags ist es schwierig, sich zu regelmäßigen Übungen zu zwingen, aber wenn die ersten Symptome einer Entzündung der Prostata auftreten:

  • Schwere im Unterbauch
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Ziehschmerzen in der Prostata und im Hodensack.

Es kann auch eine venöse Stauung bedeuten. Wenn Sie nicht auf erträgliche Beschwerden achten, verschwinden unangenehme Symptome für eine Weile und kehren dann mit neuer Kraft zurück, da die Ursachen für Entzündungen der Prostata sehr häufig sind:

  • Bewegungsmangel und Unterkühlung,
  • sexuell übertragbare Krankheiten (auch früher geheilt),
  • bakterielle Infektionen.

Ohne Medikamente geht das natürlich nicht, aber wenn Sie mit Übungen keinen gesunden Blutfluss in der Prostata wiederherstellen, sind Probleme mit einer Erektion nicht ausgeschlossen, und chronische Entzündungen führen zur Onkologie. Es liegt also im Interesse eines jeden Mannes, sich Zeit für seine Gesundheit zu nehmen. Bei therapeutischen Übungen im Körper treten folgende Veränderungen auf:

  • Die Prostata, die teils aus Muskeln und teils aus Eisen besteht, und die Muskeln, die sie umgeben, beginnen sich aktiv zusammenzuziehen.
  • der Blutfluss in den Venen beschleunigt und entfernt stagnierende Substanzen,
  • der Stoffwechsel beschleunigt sich
  • Die vollständige Ernährung der Zellen wird wiederhergestellt.

Natürlich sollten Sie dies auf dem Höhepunkt einer akuten Entzündung nicht tun, aber nach der Hauptbehandlung muss der Körper einer Bewegungstherapie unterzogen werden.

Grundlegende Gymnastikkomplexe

Trotz der offensichtlichen Vorteile und der geringen Belastung sollte Prostatitis-Training mit größter Sorgfalt durchgeführt werden, wobei die Tendenz zu Bluthochdruck und Hernien in Wirbelsäule und Leiste besteht. Sie können den Komplex dem behandelnden Arzt zeigen, der anhand der zu erwartenden Belastungen erkennt, wie sicher er ist. Es gibt jedoch offensichtliche Kontraindikationen:

  • Temperatur von 37,5 und höher,
  • Infektion des Körpers mit einem Virus oder einer Infektion,
  • weniger als 6 Monate nach einem Herzinfarkt und Schlaganfall,
  • jede akute Entzündung der inneren Organe,
  • Aortenaneurysma und schwere Arrhythmie.

Alle Übungen für Prostatitis werden auf einer stabilen, festen Oberfläche durchgeführt. Es wird empfohlen, ein orthopädisches flaches Kissen unter Ihren Kopf zu legen.

Übungen zur Vorbeugung von Prostatitis

Eine der Hauptursachen für eine Prostatitis ist eine sitzende Lebensweise, die zu einer Stagnation des venösen Blutes im unteren Becken führt. Durchblutungsstörungen führen zu Entzündungen, und um dies zu verhindern, braucht man Sport oder zumindest einfache Gymnastik.

Laufen, schwingen, hocken - das fördert nicht nur die Durchblutung der Beckenorgane, sondern stärkt diese auch. Körperliche Aktivität ist für Männer, die in sitzender Arbeit arbeiten, äußerst wichtig. Auch wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ins Fitnessstudio zu gehen, können Sie sich immer nur einfachen Übungen wie Kniebeugen, Drehen und anderem widmen. Die ideale Option ist ein gut vorbereitetes Trainingsprogramm.

Existieren einfache Übungen zur Vorbeugung von Prostatitis bei Männernvereint in einem Komplex namens "Büroangestellter":

  • Stehen Sie gerade und stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Beuge dich nach links, dann nach rechts und dann nach beiden. Wiederholen Sie alle zehn Male.
  • Steh auf, nimm deine Hände hinter den Kopf. Halten Sie Ihren Rücken gerade, heben Sie Ihr gebeugtes Bein an den Knien bis zur Höhe des Bauches vor Ihnen und zur Seite. Mache für jedes Bein zehn Wiederholungen.
  • 20 mal hinsetzen.

Dieser einfache Komplex erfordert nicht viel Zeit und Mühe, Sie können ihn in den Pausen während des Arbeitstages durchführen, und er trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei.

Zu Hause können Sie solche Übungen für die Prostata machen, um einer Prostatitis vorzubeugen:

  • Nehmen Sie eine Rückenlage auf dem Boden ein. Beuge deine Beine an den Knien und lege deine Hände entlang des Rumpfes. Das Becken anheben und mindestens zwei Sekunden in der oberen Phase verweilen. Mindestens zehnmal wiederholen.
  • Legen Sie in Rückenlage die Hände hinter den Kopf und strecken Sie die Beine aus. Beugen Sie Ihr linkes Knie und greifen Sie mit Ihrem rechten Ellbogen danach. Greifen Sie mit Ihrem linken Ellbogen zum rechten Knie und führen Sie die bekannte Übung "Fahrrad" aus.

Diese Übungen stärken nicht nur die Beckenmuskulatur, sondern auch die Bauchmuskulatur und das Gesäß.

Bei chronischen Problemen

Der milde Heilungskomplex wurde von osteopathischen Ärzten für Rheumapatienten und Patienten mit inaktiven Gelenken im Becken- und Hüftbereich entwickelt. Die Patienten waren jedoch überrascht, dass nach sechs Monaten täglicher Ausführung auch Probleme mit dem Prostatadenom verschwanden und eine signifikante Verbesserung der Erektion feststellten. Sie können den Komplex auch zur Mittagszeit durchführen, aber vorzugsweise vor dem Essen:

  1. In Rückenlage ist die Wirbelsäule so entspannt wie möglich, die Beine sind rechtwinklig gebogen. Es ist notwendig, die Füße miteinander zu verbinden und die Knie weit zu den Seiten zu spreizen, um eine Figur wie eine Raute zu erhalten. Zunächst können Sie den Assistenten bitten, die Füße so zu halten, dass sie sich nicht öffnen, und dabei helfen, die Beine zu strecken, da dies von der unteren Position aus nur schwer ohne angemessene Vorbereitung möglich ist.
  2. Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme liegen am Körper entlang, die Beine sind gestreckt. Wenn Sie Ihre Füße vom Boden drücken, müssen Sie Ihre Knie beugen und sie vorsichtig so hoch wie möglich zu sich ziehen, damit sie sich angenehm anfühlen. Danach trennen Sie sie und bleiben einige Sekunden in dieser Position und kehren in umgekehrter Reihenfolge zum Original zurück.
  3. Er dreht sich auf den Bauch und legt die Hände über die Hüften. Beugen Sie das rechte Bein im rechten Winkel, heben Sie es auf die bequemste Höhe und warten Sie 5 Sekunden. Wiederholen Sie das gleiche mit dem anderen Bein. Versuchen Sie nicht, die Extremität hoch zu heben. Die Bedeutung der Übung liegt in der Wirkung auf die Hüftgelenke.
  4. In einer Position stehen - Füße schulterbreit auseinander - und langsam, aber flach in die Hocke gehen, ohne die Beine beim Heben bis zum Ende zu strecken. Die Hände sollten gerade vor Ihnen gehalten werden.

Es ist besser, mit 10 Wiederholungen zu beginnen und diese schrittweise auf das 20-25-fache zu erhöhen.

Prostatitis-Übungen für Männer

Bei der Behandlung von Prostatitis können Kegel-Übungen zur Behandlung von Prostatitis als wahrer Schatz angesehen werden. Ursprünglich zielte die Arnold-Kegel-Technik auf die Stärkung der Beckenmuskulatur von Frauen nach der Entbindung ab, doch scheint die muskuläre Struktur des Leistenbereichs bei Frauen und Männern gezeigt zu haben, dass Vertreter des stärkeren Geschlechts den Komplex nicht nur zur Behandlung von Prostatakrankheiten, sondern auch für deren Behandlung erfolgreich einsetzen können Prävention.

Diese Übungen erfordern keine besonderen Bedingungen, sie können überall ohne großen Aufwand durchgeführt werden. Nach der Kegel-Technik zielen Übungen gegen Prostatitis und Prostataadenome darauf ab, die Muskeln des Anus zu trainieren. Um festzustellen, welche Muskeln trainiert werden, versuchen Sie, den Strom beim Urinieren zu halten. Gleichzeitig wird der Schambein-Steißbein-Muskel reduziert, der gestärkt werden muss, um die Prostatitis zu bekämpfen. Es heißt so, weil es im Schambereich beginnt und am Ende am Steißbein befestigt ist. Dies ist der Hauptmuskel des Beckenbodens, der für die Arbeit des Urogenitalsystems und des Rektums verantwortlich ist. Wenn Sie den richtigen Muskel gefunden haben, versuchen Sie, seine Kontraktionen abwechselnd zu spüren und zu entspannen.

Dann können Sie mit den Hauptübungen fortfahren:

  • Ziehen Sie diesen Muskel im Stehen zusammen, als ob Sie urinieren würden. Bis fünf zählen und ausatmen. Während Sie ausatmen, entspannen Sie sich vollständig. Wiederholen Sie die Übung 10-12 mal.
  • Spannen und lösen Sie den Muskel abwechselnd, ohne die Luft anzuhalten, und atmen Sie kurz ein und aus. 15-20 mal wiederholen.
  • Ziehen Sie den Anus durch verstärkte Kontraktion nach innen. Bis fünf zählen, dann entspannen. Wiederholen Sie die Übung 10-15 mal.

Diese Gymnastik mit Prostatitis wird für einen Monat 3-5 mal am Tag verwendetund sein Vorteil ist, dass Sie es überall tun können - auch wenn Sie am Arbeitsplatz sitzen. Wenn Ihre Muskeln trainiert sind, erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen.

Stagnationsmanagement

Die besten Übungen zur Vorbeugung von Prostatitis zielen darauf ab, den Stoffwechsel in offensichtlich problematischen Bereichen zu beschleunigen, die lokale Immunität und die Durchblutung der Prostata zu verbessern. Um die Drainagefunktion der Drüse während des Sportunterrichts zu ermöglichen, raten Ärzte, die Muskeln um den Anus rhythmisch zu belasten und zu entspannen.

Um Blutstauungen effektiv zu beseitigen, ist es notwendig, jede Übung konsequent durchzuführen Um eine Überlastung der Muskeln zu vermeiden, ist es notwendig, diese ein wenig aufzuwärmen bevor Sie fünf Minuten lang mit einer Übung beginnen und dann mit dem Komplex fortfahren:

  1. Schritte auf dem Gesäß - sitzen auf dem Boden, Schultern leicht zurückgelegt, Beine gerade, parallel zueinander. Wenn Sie die Knie leicht anheben und beugen, müssen Sie das Vorwärtsgehen imitieren. Sie können die Grundbewegungen mit an den Ellbogen gebogenen Armen unterstützen. 10 Schritte vor und so viele zurück. Dies ist eine unglaublich nützliche Übung gegen jede Stagnation, nicht nur im Beckenbereich, sondern auch im Darm.
  2. Setzen Sie sich mit geraden Armen auf den Boden, leicht nach hinten gelehnt. Gerade Beine müssen 5-10 cm über dem Boden angehoben werden. Wenn dies schwierig ist, können Sie mit dem Anheben der Füße auf eine akzeptable Höhe beginnen. Ziehen Sie dann die Gliedmaßen an den Knien zu sich heran. Patienten mit einem voluminösen Magen haben möglicherweise Leistungsschwierigkeiten, daher sollten sie im Moment so viel wie möglich tun.
  3. Stehen Sie gerade und ducken Sie sich leicht, indem Sie einen Fußball zwischen die Innenseiten der Oberschenkel legen. Es ist notwendig, die Beinmuskeln mühsam zu komprimieren und zu entspannen, ohne den Ball fallen zu lassen.
  4. Wenn Sie im Stehen stehen und die Beine zusammenhalten, rennen Sie los und heben Sie die Knie bis zum Brustkorb. Zunächst kann man, wie sich herausstellt, Leistung erbringen, aber nach mehr streben.
  5. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Wirbelsäule und die Kniesehnen so weit wie möglich. Die Hände sollten mit den Handflächen nach oben unter die obere Linie der Hüften gelegt werden. Sie müssen die geraden Beine weit spreizen und miteinander verbinden, um die Bewegung der Schere zu simulieren.
  6. Stehen Sie auf und führen Sie an einer Stelle federnde Sprünge durch, wobei Sie abwechselnd die Knie anheben.

Beginnen Sie mit 3-5 Wiederholungen und erhöhen Sie die Belastung allmählich. Ein sicheres Zeichen dafür, dass Gymnastik von Vorteil ist, ist ein angenehmes Wärmegefühl in der Prostata und ihren umgebenden Bereichen nach dem Komplex.

Übungen für chronische Prostatitis

Die folgenden Übungen zur Behandlung von Prostatitis können in chronischer Form sowie zu präventiven Zwecken angewendet werden. Es wird empfohlen, diese 8-10 mal zu wiederholen und 2-3 Ansätze zu machen.

Sich hinlegen Sie können diese Gymnastik machen:

  • "Birke". Heben Sie die geraden Beine zusammen mit dem Becken in Rückenlage an und stützen Sie dabei den Rücken mit gebeugten Armen ab. Versuchen Sie, so weit wie möglich in dieser Position zu bleiben, und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.
  • "Schere." Heben Sie die Beine in Rückenlage 3-4 cm über den Boden und lassen Sie sie scherenartig kreuzförmig bewegen. Sie können die Übung auch auf dem Bauch liegend machen und dabei die gleichen Bewegungen wiederholen.
  • "Fahrrad". Heben Sie auf dem Rücken liegende Beine an und führen Sie kreisende Bewegungen aus, als würden Sie ein Fahrrad treten.
  • Legen Sie sich auf den Bauch, heben Sie die geraden Beine zusammen 5 cm über den Boden, halten Sie sie einige Sekunden in dieser Position und kehren Sie dann in die ursprüngliche Position zurück.
  • In Rückenlage müssen Sie die geraden Beine um 5 cm über dem Boden anheben und absenken. Heben Sie zuerst jeweils ein Bein an, dann beide zusammen.

Stehend Nützliche Übungen gegen Prostatitis:

  • Kniebeugen mit Knien zur Seite. Sie können flach sein.
  • Abwechselnd die Knie so hoch wie möglich ziehen.
  • Neigt den Körper zu den Seiten.
  • Mahi mit einem Bein, das sich auf das andere konzentriert, mit wechselndem Beinwechsel.

In sitzender Position:

  • "Auf dem Gesäß gehen." Versuchen Sie in einer sitzenden Position mit gebeugten Knien vorwärts zu gehen, indem Sie Ihr Gesäß ohne Arme bewegen.
  • Lehnen Sie sich in sitzender Position mit gestreckten Beinen nach vorne und versuchen Sie, die Socken zu berühren.

Vorbeugende Maßnahmen

Neben dem Turnen ist es ratsam, die Prostata regelmäßig zu massieren, um Stagnation und Entzündungen vorzubeugen. Dies gilt insbesondere für Männer, die aufgrund bestimmter Umstände keinen regelmäßigen Geschlechtsverkehr haben oder unregelmäßig sind. Massage sollte der Bereich des Hodensacks und des Anus in sanften kreisenden Bewegungen sein, wobei der Bereich unter der Haut leicht geknetet wird, bis ein Hitzezustand eintritt. Es ist ratsam, dies mit einer vollen Blase zu tun. Während der Massage reagiert die Blase möglicherweise mit dem Wunsch, sich zu entleeren. Sie müssen jedoch etwa fünf Minuten geduldig sein und dann auf die Toilette gehen. Die zweite Massageoption:

  • drücke deine linke Hand zur Faust und nimm sie mit deiner rechten Handfläche,
  • lege sie auf deinen Bauch direkt über dem Schambereich,
  • Im Uhrzeigersinn einmassieren, bis Sie eine thermische Vibration spüren.

Es gibt auch eine spezielle Leibeserziehung zur Vorbeugung der Krankheit, die auch für das milde Stadium der Prostatitis geeignet ist. Viele Übungen stammen aus dem Hatha Yoga, das für seine erholsame Wirkung bekannt ist:

  1. Yogische Praxis, um das innere Feuer einzuschalten - verteilt effektiv alle Stagnationsprodukte und verbessert die Libido. Sie machen es auf nüchternen Magen. Wenn Sie in einer Position sind - die Beine sind breiter als die Schultern, müssen Sie sich leicht hocken, Ihren Rücken umrunden und langsam durch den Mund ausatmen. Atme dann durch die Nase ein und ziehe gleichzeitig so viel wie möglich in den Magen und ziehe ihn geistig an die Wirbelsäule. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang (je länger desto besser) und atmen Sie aus. Mindestens 5 Mal wiederholen.
  2. Lehnen Sie sich aus einer knienden Position zurück, spreizen Sie die Füße und lassen Sie die Knie aneinander gedrückt. Sie können sie zuerst mit den Händen halten. Spannen und entspannen Sie die Muskeln des Anus mehrmals.
  3. Legen Sie sich auf den Boden, heben Sie die Beine an und stellen Sie sich so lange wie möglich in die Position der Birke. Ein Becken heruntergelassen, um Übung "Fahrrad" auszuführen.
  4. Lehnen Sie sich mit dem Rücken an die Wand, beugen Sie das Bein und hocken und stehen Sie 10 Mal für jedes Bein, während Sie durch den Kontakt des Fußes mit der Oberfläche der Wand das Gleichgewicht halten.
  5. Spreizen Sie Ihre Beine weit und ducken Sie sich langsam, sodass Ihre Knie genau über Ihren Füßen liegen und die untere Oberschenkellinie parallel zum Boden verläuft. Dies ähnelt der Plie-Ballett-Position. Spannen und entspannen Sie die Muskeln des Anus 5-10 Mal und stehen Sie auf. 5 mal wiederholen.

Auch wenn die empfohlenen körperlichen Übungen für Prostatitis in der Vergangenheit für Menschen mit guter körperlicher Fitness leicht genug erschienen, ist es in der ersten Kurswoche besser, einen Komplex mit einer geringen Anzahl von Wiederholungen durchzuführen und dann die Belastung entsprechend Ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen zu erhöhen.

Zauberer Kegel

Viele Männer, die Informationen darüber lesen, welche Übungen mit Prostatitis ihren Zustand lindern können, sind sehr überrascht, Kegel-Gymnastik in der Liste der Empfehlungen zu finden, da es normalerweise Frauen vorgeschrieben ist, die Muskeln der Vagina zu stärken. Es gibt jedoch bestimmte Maßnahmen, die dem stärkeren Geschlecht bei der Behandlung sensibler Probleme helfen:

  • den Zustand der Erektion verlängern,
  • rette dich vor einer schnellen Ejakulation,
  • Verbesserung der Spermienqualität.

Dr. Kegels Übungen sind gut, weil sie unbemerkt durchgeführt werden können, Selbst während der Arbeit und zu einer für den Patienten günstigen Zeit:

  1. Spannen Sie den Schammuskel an, während Sie den Anus zusammendrücken, abwechselnd mit Entspannung. 20 bis 50 Mal wiederholen.
  2. Das Wasserlassen verzögern und mehrmals fortsetzen. Es trainiert die inneren Muskeln und fördert deren Elastizität.
  3. Binden Sie eine kleine Last an einem weichen Band entlang der Linie der äußeren Furche an den Penis. Setzen Sie sich mit gespreizten Beinen hin und versuchen Sie, das Gewicht aufgrund der inneren Muskeln zu heben. Mit der Zeit kann der Schweregrad der Last erhöht werden. Diese komplizierte Übung sollte während einer morgendlichen Erektion durchgeführt werden, da sie sonst nicht funktioniert.

Bei der Durchführung von therapeutischen Gymnastikkomplexen geht es nicht darum, faul zu sein und es zu einem vertrauten Ritual zu machen. Sofortige Besserung wird nicht eintreten, aber nach drei Monaten wird es definitiv eintreten - die Durchblutung wird sich verbessern, der Allgemeinzustand, die Muskeln werden in guter Verfassung sein, die Schmerzen werden verschwinden und eine Erektion wird nicht versagen.

Die Notwendigkeit und Bedeutung regelmäßiger Gymnastik bei chronischer Prostatitis

Bei einer chronischen Prostatitis kommt es zu einer Stagnation von Blut und Lymphe im Beckenbereich und im Organ selbst. Stehende Prozesse verursachen Entzündungen und tragen zum weiteren Fortschreiten der Erkrankung bei. Mit Hilfe von Gymnastik mit chronischer Prostatitis ist es möglich, Blut zu zerstreuen, den Muskeltonus zu erhöhen, den Stoffwechsel zu verbessern und so eine kraftvolle Heilwirkung zu erzielen.

Wenn Sie bei chronischer Prostatitis regelmäßig Sport treiben, können Sie die Blutgefäße entspannen und den arteriellen Blutfluss erhöhen, der Nährstoffe enthält, um den Stoffwechsel zu beschleunigen, was eine wirksame Behandlung bedeutet. Körperliche Aktivität trägt auch zum Ausfluss von venösem Blut bei, was zu einer Abschwächung der Entzündung führt.

Es ist sehr wichtig, dass Sie jeden Tag regelmäßig Übungen machen, die dem Zeitplan und den Indikationen entsprechen. Andernfalls ist der Effekt der Aufladung mit chronischer Prostatitis nicht signifikant. Dies kann mit Übungen im Fitnessstudio verglichen werden: Um Gewicht zu verlieren oder Muskeln aufzubauen, dürfen Sie kein Training verpassen.

Empfohlene Komplexe

Es gibt eine Reihe von Übungen, die sich im Kampf gegen Erkrankungen der Prostata bewährt haben. Aber trotz der Vorteile der Ausübung bei chronischer Prostatitis müssen sie nur nach ärztlicher Genehmigung durchgeführt werden, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Situationen, in denen körperliche Aktivität kontraindiziert ist:

  • Körpertemperatur über 37,5,
  • Arrhythmie, Aortenaneurysma,
  • akute Entzündung der inneren Organe,
  • kürzlicher Schlaganfall oder Herzinfarkt,
  • Virus- und Infektionskrankheiten.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass Sportunterricht für chronische Prostatitis kein Allheilmittel ist. Wenn Ihnen ein Arzt bestimmte Medikamente verschrieben hat, sollten Sie diese niemals absagen. Die Wirksamkeit der Aufladung mit chronischer Prostatitis wird in Kombination mit Arzneimitteln um ein Vielfaches höher sein.

Chronische Prostatitis Morgengymnastik

Ein ausgezeichneter Effekt kann bereits mit einem regelmäßigen morgendlichen Aufwärmen erzielt werden. Das Aufwärmen sollte neben Gymnastik mit chronischer Prostatitis auch andere Übungen umfassen, die dazu beitragen, das Blut im ganzen Körper zu verteilen. Dies sind die Neigungen von Kopf, Rumpf, Drehung der Gliedmaßen, Kniebeugen, Liegestützen und Drücken. Grundübungen ohne ernsthaften Stress, die einfach das Blut im ganzen Körper beschleunigen. Dies ist wichtig, um Stauungsprozesse zu vermeiden, die durch längeren Schlaf verursacht werden.

Sportunterricht für chronische Prostatitis

Die folgenden 4 einfachen Übungen bilden die Grundlage für die Verbesserung des Blutflusses in das Becken. Das Aufladen erfolgt morgens und abends. Gymnastik mit chronischer Prostatitis muss auf einer festen Unterlage durchgeführt werden, Sie können ein Kissen unter den Kopf legen.

  1. Lege dich auf den Rücken, halte deine Hände parallel zum Körper. Bewegen Sie Ihre Füße zum Becken und laufen Sie mit den Fersen auf dem Boden. In diesem Fall beugen Sie die Beine im Kniebereich. Die Füße müssen gegeneinander gedrückt werden. Bringen Sie dann die Beine wieder in ihre ursprüngliche Position. Es müssen 12 Wiederholungen durchgeführt und schrittweise auf 30 erhöht werden.
  2. Nehmen Sie bei chronischer Prostatitis die gleiche Ausgangsposition wie in der vorherigen Übung ein. Beuge deine Knie, halte deine Füße gedrückt, aber halte deine Knie auseinander. Drücken Sie die Knie wieder zusammen, wenn Sie in die Ausgangsposition zurückkehren. Wiederholen Sie diesen Vorgang zehnmal und erhöhen Sie ihn schließlich auf 30.
  3. Legen Sie sich auf den Bauch, die Arme am Körper entlang, die Handflächen nach oben. Beugen Sie das Bein am Knie und heben Sie es schrittweise um 3-5 cm an. Bringen Sie das Bein wieder in seine ursprüngliche Position und wiederholen Sie dies mit dem anderen Bein. Die Anzahl der Wiederholungen dieser Übungen bei chronischer Prostatitis: 10-15 für jedes der Beine.
  4. Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander. Heben Sie Ihre Hände vor sich und hocken Sie langsam. Kniebeugen Sie nicht bis zum Ende, sondern nur bis zur Hälfte, danach kehren Sie genauso langsam in die Ausgangsposition zurück. 10-15 mal wiederholen.

Diese Übungen für chronische Prostatitis tragen zur allgemeinen Stärkung der Gesundheit der Männer bei und verbessern die Durchblutung des Beckens. Daher wird eine solche Aufladung auch für diejenigen empfohlen, die sich noch nie zuvor mit einer Entzündung der Prostata befasst haben.

Und denken Sie daran: Sportunterricht für chronische Prostatitis muss mit dem Arzt vereinbart werden!

Kegel-Gymnastik

Arnold Kegel erfand Mitte des 20. Jahrhunderts keinen Sportunterricht für chronische Prostatitis. Anfänglich sollten diese Übungen Frauen mit schlecht entwickelten Becken- und Dammmuskeln helfen. Neuere Studien haben jedoch gezeigt, dass solche Gymnastik für Männer relevant ist und einfach einen unglaublichen Effekt bei der Behandlung und Vorbeugung von Prostatitis hat.

Das Wesen der Gymnastik ist einfach: Sie müssen die Muskeln des Beckenbodens zwischen Hodensack und Geschlechtsorgan anspannen und entspannen. Anfänglich sollte das Training bei chronischer Prostatitis nur aus einer Übung bestehen:

  • Sie müssen die Muskeln des Anus straffen,
  • halte sie für 3-5 Sekunden hoch,
  • sich entspannen
  • den Vorgang zehnmal wiederholen,
  • mache solche Übungen 5 mal am Tag.

Nach und nach (innerhalb von 3-4 Wochen) reduzieren Sie die Anzahl auf 150 pro Tag. Danach können Sie mit den Hauptübungen für chronische Prostatitis fortfahren.

Hauptkomplex

Wenn die Vorbereitung abgeschlossen ist, beginnen sie mit der körperlichen Grundausbildung für chronische Prostatitis nach der Kegel-Technik. Der Komplex besteht aus nur 4 einfachen Übungen. Sie können sie sogar im Sitzen auf einem Stuhl durchführen.

  1. Spannen Sie Ihre Muskeln beim Wasserlassen an. Einatmen, bis 5 zählen und ausatmen. Entspannen Sie während des Ausatmens die Muskeln vollständig. 10 mal wiederholen.
  2. Wiederholen Sie den Vorgang von der letzten Übung, aber dieses Mal belasten und entspannen Sie schnell die Muskeln. Wiederholen Sie 15-20 mal.
  3. Ziehen Sie den Anus mit maximaler Muskelspannung nach innen. Bis fünf zählen und entspannen. 10-15 mal wiederholen.
  4. Setzen Sie sich, stellen Sie Ihre Beine in einem Winkel von 90 Grad zum Boden. Straffen Sie Ihr Gesäß und drücken Sie den Anus. Zählen Sie bis 30 und entspannen Sie sich. 3 mal wiederholen.

Wiederholen Sie den Hauptgymnastikkomplex für chronische Prostatitis 3-5 mal täglich für 1 Monat. Beginnen Sie dreimal am Tag und erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen schrittweise. In einem Monat werden Sie signifikante Fortschritte feststellen.

WICHTIG! Trainieren Sie nur, wenn Ihre Blase leer ist. Vor dem Training wird empfohlen, auf die Toilette zu gehen.

Merkmale der Prostata

Die Prostata ist das Hauptorgan des männlichen Körpers, das für die Fortpflanzungsfunktionen verantwortlich ist. Die Prostata befindet sich im Urogenitalsystem, die Hauptaufgabe dieses Organs ist es, die normale Sekretion einer geheimen transparenten Farbe sicherzustellen - diese Substanz wird abgesondert, wenn sich der Mann in einem aufgeregten Zustand befindet.

Warum aktiviert die Prostata die Sekretion? Diese Substanz sorgt für die Aufrechterhaltung der normalen Funktion der Organe des Fortpflanzungssystems, wirkt als Schutzbarriere, ist ein natürliches, natürliches Gleitmittel, liefert Nährstoffe an die Spermien und erhöht deren Beweglichkeit erheblich.

Darüber hinaus steuert die Prostata die Funktion des Harnsystems. Die Struktur der Prostata umfasst glatte Muskeln, die den Füllgrad der Blase und ihre Entleerung steuern.

Experten sagen, dass die Anatomie des männlichen Körpers für die obligatorische Funktion der Prostata sorgt. Andernfalls können schwerwiegende Verstöße auftreten und gefährliche Pathologien auftreten. Es ist wichtig, dass die Prostata einwandfrei funktioniert. Spezielle Sportübungen sind nicht nur in der Erholungsphase, sondern auch vorbeugend hilfreich.

Die Verwendung zusätzlicher Tools

Um eine zusätzliche Wirksamkeit der Kegel-Übungen zu erzielen, werden spezielle Werkzeuge verwendet: Simulatoren und Geräte zum Laden mit chronischer Prostatitis oder improvisierten Mitteln. Es gibt Dutzende solcher Geräte.

Ein üblicher Weg ist beispielsweise das Laden mit einem Tennisball. Die Übung ist sehr einfach.

  1. Setzen Sie sich auf den Boden und legen Sie den Ball in den Damm (zwischen Hodensack und Anus).
  2. Schwingen Sie hin und her und "reiten" Sie auf dem Ball. Halten Sie das Gleichgewicht mit Ihren Händen.
  3. Wenden Sie 3-5 Minuten für die Übung an.

Solch eine einfache Gymnastik mit chronischer Prostatitis mit einem Ball beschleunigt den Stoffwechsel in der Prostata, bringt die Muskeln in Schwung und trägt zur Umverteilung von Blut bei. Im Wesentlichen ist dies eine Prostatamassage mit einem Tennisball. Und es gibt viele ähnliche Methoden: Heutzutage gibt es spezielle Geräte, die dazu beitragen, die maximale Effizienz von Übungen zu erreichen und die therapeutische Wirkung zu steigern.

Prostatitis

Bei der Prostatitis wird ein entzündlicher Prozess diagnostiziert, durch den pathogene Mikroorganismen, Infektionserreger variabler Natur und Vertreter der Bakterienflora über den Harnröhrenkanal in die innere Umgebung des Körpers gelangen können.

Wie richtig, bei einer Entzündung der Prostata, fühlt ein Mann die folgenden Symptome:

  • Schmerzen verschiedener Art
  • Beschwerden beim Wasserlassen, Schmerzen, Schmerzen, Brennen,
  • Uncharakteristischer Ausfluss zusammen mit Urin (Schleimverunreinigungen, Blutstreifen),
  • Urin verfärbt sich, trübt sich,
  • Es gibt Unbehagen beim Geschlechtsverkehr, Schmerzen, unangenehme Empfindungen von "Steifheit",
  • Bei Erektionsstörungen diagnostiziert, in fortgeschrittenen Fällen ist es völlig abwesend,
  • Verstöße gegen den Ejakulationsprozess,
  • Hormonelles Ungleichgewicht.

Die aufgeführten Symptome können einen bisher bekannten Lebensstil erheblich stören. Männer fühlen sich beim Geschlechtsverkehr unwohl, ihre "männlichen" Funktionen sind deutlich eingeschränkt. Ein Ungleichgewicht der Hormone macht sich in Form äußerer Manifestationen bemerkbar:

  1. Bei einem Mann können die Brustdrüsen merklich zunehmen,
  2. Der Bauch nimmt eine rundere Form an,
  3. Einige bemerken einen Mangel an sexuellem Verlangen.

Wenn Sie die Symptome nicht rechtzeitig bemerken, kann sich die Krankheit zu einem fortgeschrittenen Stadium entwickeln, das die Bildung eines gutartigen oder bösartigen Tumors zur Folge hat. Heutzutage gibt es viele Methoden zur Früherkennung von Prostatitis, mit denen Sie die Ursachen der Pathologie bereits vor dem Auftreten der wichtigsten Krankheitssymptome beseitigen können.

Zusätzliche Komplexe (LFK)

Neben Kegel-Übungen und regelmäßigen Aufwärmübungen gibt es viele spezielle Übungsarten für die chronische Prostatitis. Im Internet finden Sie viele Techniken und Übungen, aber probieren Sie nicht alles nacheinander aus. Fragen Sie Ihren Arzt und Trainer. Spezialisten stellen einen Komplex zusammen, den Sie zu Hause problemlos wiederholen können. Denken Sie daran, dass Sie beim gedankenlosen Sportunterricht mit chronischer Prostatitis den Körper schädigen können. Konsultieren Sie daher vor Beginn des Trainings einen Spezialisten.

Die Vorteile von Bewegung mit Prostatitis

Bei entzündlichen Prozessen in der Prostata sollte eine qualitativ hochwertige und wirksame Therapie eine ganze Reihe von therapeutischen Maßnahmen umfassen, die auf ein schnelles und dauerhaftes Ergebnis abzielen. Ärzte kommen in der Regel nicht nur mit Medikamenten zurecht, sondern verschreiben auch physiotherapeutische Verfahren, therapeutische Massagen, Ernährungskorrekturen und es wird geraten, regelmäßig Übungen durchzuführen, die für die Prostata nützlich sind.

Während der Rehabilitationsphase ist immer eine Gymnastik für die Prostata angezeigt. Übung ist auch als vorbeugende Maßnahme nützlich, da sie dazu beiträgt, die Entwicklung von Pathologien des Urogenitalsystems zu verhindern, die Prostata in gutem Zustand zu halten und ihre natürlichen Funktionen zu erhalten.

Was sind die Vorteile von Training mit Prostatitis? Folgende Vorteile können hervorgehoben werden:

  • Durch regelmäßige Übungen wird der Muskeltonus der unteren Extremitäten, der Presse und der Gesäßzone spürbar gestärkt.
  • Es gibt eine Stimulation des Muskelgewebes im Perineum,
  • Der Blutfluss im Becken normalisiert sich
  • Eine wohltuende Wirkung auf die Gelenke des Hüftbereichs,
  • Das Funktionieren des Nervensystems wird unterstützt.

Die Ärzte raten Ihnen, die Übungen so oft wie möglich durchzuführen, damit Sie keine Trainingstage verpassen. Die Effizienz hängt ganz davon ab, wie oft der Patient beschäftigt ist und wie viel Aufwand er in den Prozess steckt.

Schritte auf das Gesäß

Eine der sehr effektiven und einfachen Übungen zur Behandlung der chronischen Prostatitis sind die „Schritte“ auf dem Gesäß.

  1. Setz dich auf den Boden.
  2. Strecken Sie die Beine nach vorne und strecken Sie den Rücken.
  3. "Rollen" Sie von einem Gesäß zum anderen und bewegen Sie sich so vorwärts.
  4. Nach dem Rückzug.
  5. Bediene dich nicht mit deinen Händen, halte sie vor dir.
  6. "Gehen" Sie auf diese Weise 3-5 Meter, erhöhen Sie schrittweise den Abstand.

Solche Gymnastik mit chronischer Prostatitis hilft bei der Behandlung und wirkt sich positiv auf die männliche Stärke aus.

Scheren-Komplex

Eine weitere sehr wirksame Übung bei chronischer Prostatitis ist die Schere. Der Prozess sieht folgendermaßen aus:

  • leg dich auf den Rücken
  • Lege deine Handflächen auf den Boden
  • heben sie ihre füße um 15 zentimeter an,
  • beugen Sie die Knie
  • Heben Sie ein Bein an und senken Sie gleichzeitig das andere, berühren Sie jedoch nicht den Boden.

Eine solche Übung aus Übung bei chronischer Prostatitis wird gemacht und umgekehrt, auf dem Bauch liegend. Ohne Vorbereitung kann die Übung sehr schwierig erscheinen. Beginnen Sie daher mit einer minimalen Anzahl von Ansätzen.

Nützliche motorische Aktionen

Denken Sie ein für alle Mal daran: Der beste Weg zur Behandlung und Vorbeugung von Prostatakrankheiten ist die Bewegung. Gymnastik bei chronischer Prostatitis kann aus einer Vielzahl von Übungen bestehen, die jedoch alle darauf abzielen, das Blut zu „dispergieren“. Gehen statt fahren. Bewegung ist Leben und Gesundheit!

Fazit

Chronische Prostatitis ist kein Satz. Es gibt viele Methoden, Übungen im Sportunterricht für chronische Prostatitis. Gehen Sie das Problem gründlich an, kombinieren Sie medizinische Methoden mit speziellen Übungen, und schon bald werden Sie spüren, wie die Krankheit zurückgeht. Gib nicht auf und handle!

Gymnastik und Prostatagesundheit

Das Durchführen bestimmter Übungen kann den Zustand der Prostata und das allgemeine Wohlbefinden erheblich verbessern.

Wie nützlich ist therapeutisches Turnen für die Gesundheit von Männern?

Mit Hilfe von körperlichen Übungen können Sie den Zustand der Prostata deutlich verbessern und Gesundheit und männliche Stärke über viele Jahre erhalten:

1. Eine aktive Belastung der tiefen Beckenmuskulatur aktiviert den Blutfluss und die Lymphdrainage.

2. Der Stoffwechsel und der Abfluss von freier Flüssigkeit und Toxinen aus den Geweben der Prostata werden aktiviert. Infolgedessen verbessert sich die Ejakulation.

3. Durch den Zufluss von Nährstoffen und Sauerstoff in die Drüse wird deren Funktion normalisiert. Es kommt zu einer Normalisierung und Wiederherstellung des hormonellen Gleichgewichts. Der allgemeine Gesundheitszustand der Männer verbessert sich - die Reizbarkeit verschwindet, der Schlaf normalisiert sich, das sexuelle Verlangen verbessert sich.

4. Die Immunität wird gestärkt.

5. Die Aktivierung und Verbesserung der Lymphdrainage startet den Prozess der natürlichen Abwehr der Prostata - therapeutische Gymnastik stärkt das Immunsystem, hilft, pathogene Mikroflora (falls vorhanden) schneller zu beseitigen und die Schwere der Entzündung zu verringern. Eine Reihe von Übungen wirkt sich auf den Körper von Männern im Allgemeinen aus, stärkt das Immunsystem, vertieft die Atmung und bekämpft Blutstauungen.

Wie nützlich sind therapeutische Übungen zur Entzündung der Prostata?

Durch regelmäßiges Training mit Prostatitis können Sie signifikante Ergebnisse erzielen und den Zustand der Prostata signifikant verbessern. Ein speziell ausgewählter Komplex beseitigt Blutstauungen, die bei Männern Entzündungsprozesse in den Organen des Beckenbodens auslösen.

Es gibt Übungen zur Behandlung von Prostatitis, die Atemgymnastik und eine Reihe gut entwickelter körperlicher Übungen für die tiefen Muskeln von Becken, Beinen und Bauch umfassen. Dieses Schema ist wirklich therapeutisch, es geht mit den Gründen um, die Entzündungen verursacht haben. Schmerzen und Beschwerden während der Ejakulation, Schwellungen der Prostata werden reduziert und das Wasserlassen verbessert.

Die Prinzipien für die Übungen sind einfach.

Gemäß dem von Urologen und Andrologen genehmigten Schema sollten körperliche Übungen zur Behandlung von Prostatitis die folgenden Aufgaben erfüllen:

1. Therapeutisch - Übungen bewirken die Regeneration von geschädigten Geweben durch einen stärkeren Zufluss von Nährstoffen in die Drüse.

2. Stimulieren - Der LFK-Komplex fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel, wodurch die Phagozytenaktivität in der Prostata erhöht wird.

3. Restaurativ - Der Komplex der Bewegungstherapie führt zur Normalisierung der Funktionen des Drüsen-Muskel-Organs des Mannes, zur Entwicklung eines Geheimnisses und seiner Sekretion.

4. Schutz - Durch Übungen gegen Prostatitis wird eine lokale Immunität gebildet, die das Wachstum und die Reproduktion der pathogenen Flora hemmt.

Bewegungstherapie bei Prostatitis - Rehabilitations- und Wiederherstellungsstadium

Gegenanzeigen für Bewegungstherapie:

1. Verschlimmerung der Prostatitis, ausgedrückt in Schmerzen und Harnverhaltung.

Sie können erst mit der Bewegungstherapie beginnen, nachdem Sie die Verschlimmerung der Prostatitis mit Medikamenten beseitigt haben.

Die Regeln der Physiotherapie:

1. Therapeutische Übungen müssen regelmäßig und systematisch nach allen Regeln durchgeführt werden. Wenn Sie täglich therapeutische Übungen durchführen, werden die Vorteile und die gewünschte Wirkung sicherlich sein.

2. Therapeutische Übungen sollten sofort beendet werden, wenn während der Durchführung spürbare Beschwerden auftreten.

3. Bei einer Prostatitis sollte mindestens 30 Minuten pro Tag trainiert werden.

Arten von Übungen für Prostatitis nach dem Prinzip der Komplexität ihrer Umsetzung:

1. Einfach - ein Komplex für Männer nach Kegel. Das Rückgrat solcher Komplexe bilden Übungen zur Behandlung von Prostatitis, die auf latenten (für andere unsichtbaren) Leistungen beruhen - den Anus quetschen und ihn entspannen.

2. Mittlerer Schwierigkeitsgrad - Übungen, die im Liegen oder Sitzen ausgeführt werden können (geeignet für übergewichtige Männer mit einer schwachen körperlichen Basis). Solche Übungen für Prostatitis umfassen "Schere", Rollen auf dem Gymnastikball, Rotation der Hüften. "Bike", Beine schwingen.

3. Komplex - ein Komplex, der Übungen umfasst, die das Aufrechterhalten des Gleichgewichts erfordern, einschließlich vieler Muskelgruppen in der Arbeit. Zu den Übungen für Prostatitis aus diesem Abschnitt gehören Neigungen in einer Halbhocke, ein „Balken“ für Atemübungen, „Pendel“ -Übungen und andere.

Der Komplex der therapeutischen Übungen für Prostatitis bei Männern

Die Komplexität der Übungen sollte streng individuell gewählt werden

Es ist ratsam, mehrere Übungen aus der obigen Liste in den täglichen Komplex aufzunehmen, dann lohnt sich der Aufwand in vollem Umfang.

Um Entzündungen in der Prostata zu vermeiden, ist es wichtig, den Beckenboden (seine Muskelkomponente) sowie den Rücken, die Oberschenkel und die Bauchmuskulatur zu stärken. Ein wichtiger Punkt ist die Normalisierung des Kreislaufsystems und des Herzens, die auch durch regelmäßige Übungen bei Prostatitis erreicht wird.

Welche Übungen sollten täglich gemacht werden?

Um Entzündungen zu beseitigen, die Durchblutung und die Lymphdrainage zu normalisieren, die Prostatafunktion zu verbessern, wird empfohlen, täglich die folgende Liste von Übungen zur Behandlung von Prostatitis durchzuführen:

1. Kontraktion des Anus nach Kegl - in verschiedenen Positionen (sitzend, stehend, liegend) 50-100-mal in einem Ansatz pro Tag für 2-3 Ansätze,

2. Halbkniebeugen mit gespreizten Knien - 5-7 Kniebeugen pro Satz, mindestens zwei Sätze pro Tag

Um den Zustand der Prostata zu verbessern, sollten die Kniebeugen täglich durchgeführt werden.

4. Bringen Sie die Knie mit einer Verzögerung von 5 Sekunden aus einer stehenden Position (Beine zusammengelegt) an die Brust - mindestens 6 Wiederholungen, zwei Ansätze pro Tag.

5. Stehe aus der Position der Halbhocke mit leicht nach vorne geneigtem Körper auf und spreize zu diesem Zeitpunkt beide Arme und ein Bein zur Seite - 3-5 Wiederholungen pro Bein, zwei Sätze pro Tag,

6. Heben des Beckens aus der Rückenlage mit zusammengezogenen Beinen und Halten des Atems auf dem Höhepunkt der Ablenkung des Rückens für 5 Sekunden - 5-7 Wiederholungen, 2 Sätze pro Tag,

7. Geschlossene Beine werden mit den Armen hinter dem Kopf aus der Rückenlage gehoben, dann gespreizt und eine Minute lang gehalten, dann wird der Atem gesenkt und ausgeglichen - 2 Wiederholungen, bis zu 3 Sätze pro Tag.

Im Allgemeinen reicht dieser Komplex aus, um den Zustand der Prostata zu normalisieren, Stagnation zu verhindern und den Zustand der Prostata und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Es ist immer wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Unterricht bei auftretenden Schmerzen für mehrere Tage unterbrochen wird, und dann erneut versucht wird, ihn zu wiederholen.

Hier können Sie sehr effektive und nützliche Methoden der Kräutermedizin lesen: Adenom und Prostatitis haben Angst vor einem roten Pinsel wie Feuer

Seit mehr als 15 Jahren befasse ich mich intensiv mit der Gesundheit von Frauen und Männern. Wie Vorurteile und Krankheiten beseitigt werden. Wie man lernt, in Harmonie mit sich selbst und der Welt um dich herum zu leben. Wie man die Gesundheit erhält und steigert. Wie man eine glückliche Beziehung aufbaut. Wie kann man die sexuelle Attraktivität steigern? Darüber schreibe ich hier.

Vorbereitung

Um eine Reihe von Übungen zu beginnen, die den Zustand der Prostata verbessern können, muss man die Physiologie des Körpers genau kennen und wissen, wo sich dieses Organ befindet. Es gibt zwei Hauptmethoden, um zu verstehen, wo sich die Prostata befindet:

  1. Die Prostata wird zwischen Anus und Hodensack abgetastet. Der Patient muss seinen Finger zwei Zentimeter vom Anus entfernt platzieren und eine drückende Bewegung ausführen, bei solchen Manipulationen sollte eine runde Basis gefühlt werden, die die Prostata ist. Um das Gefühl für die Drüse zu erleichtern, raten Ärzte, diese Methode beim Geschlechtsverkehr anzuwenden, da sie zu diesem Zeitpunkt viel Sekret enthält und ausgeprägt ist.
  2. Die zweite Methode heißt "rektal". Ein etwa 6 cm langer Finger wird in den Anus eingeführt und tastet die Wände des Rektums ab, bis eine runde Ausbuchtung, die Prostata, erkannt wird.

Der Übungsverlauf sollte vom behandelnden Arzt verordnet werden, der den Zustand des Patienten feststellt. Der Unterricht findet nicht in akuten Zeiten statt, in denen ein Mann unter starken Schmerzen leidet oder im Damm- und Analbereich unter starken Beschwerden leidet.

Übungen für chronische Prostatitis

Chronische Prostatitis ist sowohl für Ärzte als auch für Patienten besonders schwierig. Die Krankheit befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium, das in die Chronik übergegangen ist. Manchmal verläuft es hauptsächlich ohne ausgeprägte Symptome, während der Zeit der Verschlimmerung können Schmerzen, Unbehagen beim Geschlechtsverkehr, beeinträchtigtes Wasserlassen und ungewöhnliche Entladungen auftreten.

Durch spezielle körperliche Übungen wird der Zustand des Patienten gelindert und die Funktionsfähigkeit der Prostata wiederhergestellt.

Übung Nummer 1

Der Patient muss eine „liegende“ Position auf dem Rücken einnehmen, die Arme sollten über den gesamten Körper gestreckt sein. Der Patient muss sich ein wenig auf seine Füße lehnen und seine Knie beugen. Es ist wichtig, dies sehr vorsichtig, langsam und sanft zu tun. Die Beine sollten zu sich selbst gezogen und gleichzeitig die Knie geöffnet werden. Zurück in die Ausgangsposition. Die Übung wird 12 bis 16 Mal wiederholt.

Übung Nummer 2

Ein Mann muss auf einem harten Untergrund auf dem Rücken liegen, seine Arme werden gerade durch den Körper gezogen. Beugen Sie die Beine im Kniebereich, bringen Sie die Füße zusammen. Dann müssen Sie Ihre Knie maximal strecken, die Bewegung sanft und langsam ausführen. Bringen Sie die unteren Extremitäten wieder in ihre ursprüngliche Position, während Sie versuchen, sie maximal zu belasten. Als letzten Schritt müssen Sie Ihre Knie fest zusammendrücken und 10 Sekunden warten. Die Übung wird 14-20 mal wiederholt.

Übung Nummer 3

Der Patient muss auf dem Bauch liegen und die Arme über den ganzen Körper strecken. Das rechte Bein beugt sich am Knie, steigt in Zeitlupe nach oben und sinkt ebenfalls langsam ab. Heben Sie Ihr Bein nicht so hoch wie möglich, Sie müssen die Qualität der Ausführung überwachen. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal an jedem Bein.

Übung Nummer 4

Der Patient muss aufstehen und die Beine schulterbreit spreizen. Langsame Kniebeugen werden ausgeführt (nicht vollständig), wobei die Arme nach vorne gezogen werden. Wenn der Patient in die Ausgangsposition zurückkehrt, sind die Beine nicht ungebeugt. Das Wichtigste ist, Kniebeugen mit einer kleinen Amplitude auszuführen. Muss 6-8 mal wiederholt werden.

Vorbeugende Aktivitäten

Leider widmet nur ein kleiner Teil der Patienten der Vorbeugung von Prostatitis genügend Aufmerksamkeit. Eine wichtige Rolle spielt die Qualitätsrehabilitation nach einer akuten Phase.

Ärzte empfehlen, einen Physiotherapiekurs in die Behandlung aufzunehmen, um schlechte Angewohnheiten loszuwerden, eine angemessene Ernährung zu bevorzugen und effektive Übungen zu machen.

Die effektivsten Übungen zur Vorbeugung von Prostatitis sind:

  1. Übung ist nicht nur für die Prostata nützlich, sondern auch für die Normalisierung der Funktion des Rektums. Der Patient sollte sich auf die Kniescheibe stellen, die Füße nach hinten nehmen und die Fersen spreizen. Es ist notwendig zu versuchen, die Knie so lange wie möglich in der reduzierten Position zu halten, auf den Füßen zu sitzen und die Handflächen auf die Knie zu legen. In dieser Position muss der Mann die Muskeln des Schließmuskels des Anus 10 Sekunden lang drücken und dann entspannen. Führen Sie 20-30 Wiederholungen durch.
  2. Voraussetzung für die nächste Lektion ist ein leerer Magen. Ein Mann muss eine stehende Position einnehmen, sich um 45 Grad nach vorne beugen und seine Handflächen mit Betonung auf die Knie legen. Mit einem tiefen Atemzug ist es notwendig, die Muskeln der Bauchhöhle einzuziehen. In dieser Position wird empfohlen, so lange zu bleiben, bis ein leichtes Unbehagen auftritt.Am Ende atmen sie langsam aus und entspannen die Muskeln.
  3. Der Patient nähert sich der Wand, das rechte Bein ist am Knie angewinkelt, der Fuß sollte an der Wand anliegen. Dann muss langsam mit dem Biegen des linken Beins begonnen werden. Zu diesem Zeitpunkt wird die Hocke ausgeführt. Diese Übung ist eine effektive Dehnung der inneren Oberschenkelmuskulatur, die sich günstig auf die Aktivität der Prostata auswirkt. Empfohlen, 10 Mal zu wiederholen.
  4. Der Patient liegt auf dem Boden und versucht, die Knie anzuheben, während die unteren Gliedmaßen parallel zum Boden liegen. Dann führt der Mann die bekannte Übung "Fahrrad" mit den Füßen nach oben durch. Es wird empfohlen, die Übung 15 Mal zu wiederholen.

Empfehlungen der Ärzte

Damit die Übungskurse den größtmöglichen Nutzen bringen, müssen die Empfehlungen des behandelnden Arztes befolgt werden. Es ist wichtig, die Leistungstechnik zu beachten und alle Bedingungen einzuhalten. Während der Ernennung der Klassen sollte der Patient keine starken Schmerzen haben, die Gesundheit sollte zufriedenstellend sein.

Nützliche Tipps von kompetenten Fachleuten:

  • Wenn Sie mit einer Übung begonnen haben, müssen Sie diese bis zum Ende beenden. Es wird nicht empfohlen, den Unterricht abrupt zu unterbrechen und zu anderen zu wechseln. Die zugeteilte Belastung muss gleichmäßig sein, damit der Blutkreislauf positiv beeinflusst wird.
  • Wie kann man verstehen, dass die Übung korrekt ausgeführt wird und den richtigen Effekt erzielt? Ärzte sagen, dass bei richtiger Ausführung am Ende des Unterrichts ein Gefühl der Wärme im Beckenbereich herrscht.
  • Bei jeder Übung gegen Prostatitis ist ein zusätzlicher Vorteil das häufige Drücken / Lösen der Muskeln des Anus - dieses Supplement hilft, Stagnation schnell zu beseitigen und den Zustand der Prostata zu verbessern.
  • Bevor Sie mit der Physiotherapie für die Prostata beginnen, sollten Sie sich etwas Zeit zum Aufwärmen nehmen, um Körper und Muskeln vor einem effektiven Training aufzuwärmen.

Gegenanzeigen

Deshalb gibt es Kontraindikationen für das Ausführen von Übungen:

  • Die Zeit nach der Operation (bis zu 6 Monaten),
  • Die akute Periode bestehender Pathologien der inneren Organe,
  • Das Vorhandensein von Fieber und Fieber, leichtem Fieber (bis zu 38,5 Grad),
  • Schlaganfall, Herzinfarkt,
  • Das Vorhandensein von viralen, ansteckenden Krankheiten,
  • Diagnose eines Aortenaneurysmas,
  • Das Vorhandensein von Leistenbruch,
  • Bauchhernie
  • Zwischenwirbelhernie,
  • Hoher Blutdruck
  • Prostatitis bei Exazerbation.

Ärzte fordern die Patienten auf, bestehende Kontraindikationen nicht zu ignorieren. Andernfalls können sich unerwünschte Konsequenzen entwickeln, die für den Patienten manchmal lebensbedrohlich sind. Alle Übungen sollten sorgfältig durchgeführt werden und den Zustand Ihres Körpers berücksichtigen.

Lassen Sie Ihren Kommentar