Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Geographie von Frisuren oder beliebte Frisuren aus verschiedenen Ländern

Frisuren als Teil der Landesfarbe.

Mode geht vorüber und nationale Traditionen leben auch nach vielen Jahrhunderten weiter. So hat jede Nation ihr eigenes Schönheitsverständnis, das sich nicht nur in traditionellen Kleidern, sondern auch in Frisuren widerspiegelt.

Es ist einfach unglaublich, wie unterschiedliche Frisuren in verschiedenen Ländern der Welt verwendet werden. Wenn also in der Ukraine Zöpfe, Kränze und männliche Vorderlocken als traditionell gelten (ел ос ед ед ец »)), dann ziehen griechische Schönheiten es vor, ihre Haare bis zum sogenannten ческий griechischen Knoten zu heben. Frisuren afrikanischer Völker sind in der Regel ein eigener Planet. Zum Beispiel kleben Frauen in Namibia ihre Zöpfe mit rotem Ton, der sie vor der Sonne schützt.

Wir empfehlen Ihnen, die Landesfarbe zu spüren und zu sehen, wie Frisuren in verschiedenen Ländern der Welt eingesetzt werden.

Frisuren verschiedener Länder und Völker mit Fotos

Die Männerfrisur verbirgt nicht nur Merkmale und charakteristische Merkmale, sondern auch die gesamte Geschichte des Geschehens sowie das Land, das zu seinem Vorfahren wurde. Heutzutage haben Stylisten verschiedene Motive und Merkmale in modernen Modellen gemischt, aber es gibt viele solcher Optionen, die den Geschmack ihres Landes und ihrer Nationalität bewahrt haben. Daher gibt es heute eine eigene Liste, in der Frisuren verschiedener Länder und Völker vorgestellt werden.

In Russland erfreuen sich heute nicht nur slawische Modelle mit modernem Design großer Beliebtheit, sondern auch koreanische, deutsche, japanische, französische und englische Versionen. Jeder Haarschnitt wird nach einem bestimmten Schema von einem erfahrenen Meister durchgeführt, der zu einem bestimmten Kleidungsstil und Erscheinungsbild passen kann. Es lohnt sich, sich mit jeder nationalen Sorte vertraut zu machen, um die perfekte Option für sich selbst zu finden.

Merkmale der Männerfrisuren verschiedener Länder und Völker

Trotz der Tatsache, dass jedes Land in seiner Mentalität und Farbe unterschiedlich ist, sowohl in Bezug auf Kleidung als auch in Bezug auf Frisuren, regiert die Mode immer noch die ganze Welt, sodass die Frisuren optisch sehr ähnlich sind. Aber jede Nation schafft ein einzigartiges und typisches Bild für ihr Volk, unter Berücksichtigung der besonderen Erscheinung der Menschen. Es lohnt sich, die Optionen für Frisuren in verschiedenen Ländern genauer zu betrachten, um die Motive jeder Wahl zu verstehen.

Russen

Wenn wir die Frisuren moderner russischer Männer betrachten, ist es schwierig, einen für dieses Volk typischen Stil herauszugreifen. Weltmode hat das Haar der Männer stark beeinflusst, heute findet man die bekanntesten westlichen Motive in Haarschnitten. In der Antike trugen russische Männer mittellanges Haar in Kombination mit Bart und Schnurrbart. Heute wird dieses Modeaccessoire mit Haarschnitten kombiniert.

Ukrainisch

Jede ukrainische Männerfrisur ist in erster Linie mit einem Kosaken-Vorschloss verbunden, und dieser Stil hat bis heute nicht an Relevanz verloren. Authentische Klassiker für ukrainische Männer sind kurze Frisuren und eine langgestreckte, schräge Stirnsperre. Ein markanter Vertreter des originalen ukrainischen Haarschnitts gilt als Boxer Alexander Usik.

Türkisch

Die Türken sind für ihre Haare verantwortlich, daher sind türkische Frisuren immer ein Meisterwerk und eine Kreation der Kunst. Am häufigsten tragen Männer kurze Haare, obwohl dieses Volk in der Antike von einer Kultur aus langen Haaren und Bart geprägt war. Heute tragen junge Männer ordentliche Frisuren, die sie mit einem Schnurrbart und einem kleinen Bart ergänzen. Es können kurze Haarschnitte mit rasierten Stellen sowie Volumenstyling in Kombination mit Gesichtsbehaarung sein.

Amerikaner

Seit mehreren Jahrzehnten gilt dieses Land als Gesetzgeber für Herrenfrisuren und -mode. Amerikanische Frisuren sind heute in allen Ländern beliebt. Der typischste Haarschnitt in diesem Land ist jedoch eine Plattform mit einer kurzen quadratischen Haarform auf der Ober- und Oberseite des Kopfes, aber stark verkürzten Schläfen und dem Hinterkopf sowie ein amerikanischer Haarschnitt. Militär - aggressive Männerfrisuren stammen ebenfalls aus dem US-Militär.

Kosak

Kosaken sind ukrainische Krieger vergangener Jahrhunderte, die sich in der gesamten Gemeinschaft und auch in Frisuren durch ihren Stil auszeichneten. Zum Beispiel wurde der bekannte slawische Haarschnitt unter dem Topf oft von den großen Kriegern der Kosaken getragen, dank seiner charakteristischen Merkmale, die sich von der lokalen Bevölkerung und den Stämmen unterschieden. Am häufigsten deuteten Kosakenfrisuren jedoch auf eine vollständige Rasur des Haares hin, wonach nur noch eine lange Strähne in Form eines Vorschlosses übrig blieb.

Jüdisch

Der nationale jüdische Haarschnitt ist Paisas, von denen ein Merkmal lange unrasierte Strähnen an den Tempeln sind. Ergänzt wurde dieser Haarschnitt zwangsläufig durch einen langen Bart und einen Kopfschmuck, wie es im Judentum bei jüdischen Männern aussah. Im modernen Israel bestimmen die Männer selbst die Länge der Haarschnitte, abhängig von der Gemeinde, in der sie sich befinden. Oft kräuseln sich Locken mit einem Bart eines Mannes zu Locken.

Spanisch

Männer in diesem Land haben meistens dichtes blauschwarzes Haar, und traditionelle spanische Haarschnitte erinnern eher an den Retro-Stil. Das Haar sollte möglichst glatt und zur Seite gelegt sein. Männer verwenden Kosmetika, um es zu fixieren. Auch beliebte längliche Frisurenmodelle wie Caret betonen das Temperament und die Sexualität dieses Volkes.

Armenisch

Armenische Haarschnitte sind ein kaukasischer Stil, der heute unter dunkelhaarigen Männern auf der ganzen Welt verbreitet ist. Aber der Makhachkala-Haarschnitt nimmt eine führende Position ein, dank derer Sie viele der für diese Nation typischen Mängel im Aussehen verbergen können. Zum Beispiel eine überschätzte Stirnlinie, große Ohren usw. Es ist ein abgestuftes Quadrat mit einer schrägen Richtung der Strähnen und einem schrägen Knall entlang des gesamten Gesichts.

Böhmische Frisur

Der böhmische Stil ist in der ganzen Welt unter Kennern von Luxus und Chic weit verbreitet und hat auch die Frisuren von Männern berührt. Am häufigsten deutete ein böhmischer Haarschnitt auf mittlere und lange, dicke und gewellte Haare hin. Das Hauptmerkmal eines solchen Haarschnittes ist ein zerzaustes Haarstyling, das dem natürlichen Zustand so nahe wie möglich kommt, als ob es vom Wind beeinflusst würde.

Viele Männer verbringen viel Zeit damit, diesen Stil zu kreieren. Zu diesem Zweck können Sie langes Haar wachsen lassen und es mehrschichtig abschneiden, so dass die strukturierte Basis der Frisur erhalten wird. Danach können glatte Haare einfach mit einem Lockenstab zerfetzt oder sogar gekräuselt und am Ende mit Lack zur Fixierung bestreut werden. Eine ideale böhmische Frisur sieht mit zerrissenen, schrägen und asymmetrischen Pony aus.

Nordkorea

Die totalitäre Version der beliebten "undercut" -Frisur hat lange Zeit eine führende Position in der männlichen Bevölkerung Nordkoreas inne. Und mit der Ankunft des „Vaters“ aller Einwohner dieses Landes, Kim Jong-un, wird diese Version der Frisur auf freiwilliger Basis den Männern „angeboten“. Übrigens bietet die DVRK-Regierung 13 weitere Optionen für Männerfrisuren als Alternative für diejenigen, die es sich nicht leisten können, wie ihr Anführer zu sein.

Jamaika, Ägypten und Indien

Dreadlocks werden traditionell mit den philosophischen Lehren von Rastafari, Reggae-Musik und den sonnigen Stränden Jamaikas in Verbindung gebracht. Aber nicht jeder weiß, dass sie auch von einigen Völkern und sozialen Gruppen in Afrika und Asien getragen werden (christliche Kopten in Ägypten und hinduistische Asketen in Indien). Der Herstellungsprozess einer solchen Frisur ähnelt einem Mysterium, das mystische Implikationen mit sich bringt. Das Bilden einer Frisur auf Ihrem Kopf kann ein faszinierendes kulturelles Erlebnis sein. Bisher hat diese Frisur den Ort ihrer Entstehung überschritten und ist bei vielen Vertretern informeller Parteien beliebt.

Frisuren des Mittelalters

Die Frisuren des Mittelalters waren direkt von der Kunst dieser Völker beeinflusst, und die gesamte Epoche war in zwei Trends unterteilt - Romantik und Gotik. Zu Beginn der Ära waren einfache und außergewöhnliche Frisuren beliebt, die sich nicht von den bekannten Bauern unterschieden.

Das beliebteste Modell dieser Zeit war der Peyzansky-Haarschnitt, bei dem die Haare um den Kopf geschnitten, dann zu großen Locken zusammengerollt und mit dicken Pony ergänzt wurden.

Sie zog es vor, mittellanges Haar zu tragen und das Bild von Jesus Christus nachzuahmen. Und die Kreuzfahrer ließen ihre Haare los und sammelten sie in ihren Schwänzen. Die Geistlichen trugen einen bloßen Kopf, rasierten sich die Haare, ließen aber einen Haarstreifen in einem Kreis des Kopfes zurück. Gegen Ende der Ära begannen sich die Frisuren der Männer unter dem Einfluss der europäischen Trends allmählich zu verkürzen, Wundlocken und dicke Pony waren aus der Mode gekommen.

Fazit

Es ist kein Geheimnis, dass die Frisuren von Männern direkt von der Weltmode selbst und der Religion, der Kunst und der Mentalität jeder Nation beeinflusst werden. Slawische Haarschnitte waren einfach und unkompliziert, westlich - mit Modelloptionen und etwas Extravaganz, kaukasisch - mit Asymmetrie und verlängerten Strähnen. Es gibt Menschen, die ihr Haar als geistigen Reichtum betrachten und sich weigern, ihr Haar zu schneiden oder es ihrer Umgebung zu zeigen. Auf jeden Fall haben viele Länder klare Grenzen aufgehoben und sich an modischen ausländischen Motiven versucht, einschließlich Haarschnitten.

Ukraine

Das Kosaken-Vorschloss bedarf keiner Einführung. Es ist in seiner ursprünglichen Form nach mehreren historischen Perioden erhalten geblieben und hat in unseren Tagen seine Relevanz nicht verloren. Dies ist ein authentischer Klassiker, der modische Herrenfrisuren ersetzen kann, ohne das Image zu beeinträchtigen. Es ist anzumerken, dass der Boxer Alexander Usik mit einer solchen Frisur das Gold der Olympischen Spiele gewann.

Russland

Russland hat heute keinen eigenen traditionellen Stil für Männerfrisuren. Eine Vielzahl von Formen und Bildern wird von der Weltmode vorgegeben. Zuvor gab es jedoch eigene Bräuche, die ein Merkmal des russischen Stils waren. So galt es beispielsweise in früheren Zeiten als unanständig, lose Haare zu tragen oder einen unbedeckten Kopf zu haben. Bisher trugen Männer meist mittellanges Haar. Ab dem Mittelalter begannen die Männer, einen Bart wachsen zu lassen, der als Symbol für Männlichkeit und Weisheit galt.

Und heute wählen viele Vertreter der starken Hälfte der Menschheit einen Bart als brutales Accessoire.

Hochzeitsfrisuren im englischen Stil (Foto)

Hochzeitsfrisuren im englischen Stil zeichnen sich durch Zurückhaltung, Eleganz, Seriosität und Konservativität aus. Wie die Königin von England muss man in allem an den Klassikern festhalten, Kleinigkeiten besondere Aufmerksamkeit schenken, denn durch sie entwickelt sich letztendlich das Image. Ihre gepflegte Frisur, diskretes natürliches Make-up, ein kleiner Hochzeitsstrauß in Pastellfarben und sogar Ihre Haltung sollten Ihr Werden und Ihren Adel betonen. Denken Sie daran, dass „echte“ englische Frauen bescheiden sind HochzeitsfrisurenBetonung der natürlichen Schönheit. Und vergessen Sie nicht, ein wunderschönes Brautkleid zu wählen.

HOCHZEIT IM ENGLISCHEN STIL

Hochzeitsfrisuren im afrikanischen Stil (Foto)

In diesem Fall schließen wir das häufigste Stereotyp sofort aus. Hochzeitsfrisur im afrikanischen Stil - diese sind weit entfernt von traditionellen Afro-Zöpfen, obwohl Zöpfe mit der einen oder anderen Aufführung vorhanden sein können. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben! Es gibt viele Möglichkeiten für Frisuren für eine Hochzeit im afrikanischen Stil. In der Regel handelt es sich dabei um perfekt gekämmtes Haar, das in einem sauberen Bündel aufgenommen oder auf die Seite gelegt wird. Die Frisur kann in Form von gewöhnlichen dichten Zöpfen oder "Muscheln" gewebt werden. Eine solche Option Hochzeitsfrisuren Gut geeignet für Bräute mit dunkler Haut und dunklem Haar.

AFRIKANISCHE HOCHZEIT

Hochzeitsfrisuren im Hawaii-Stil (Foto)

Wenn Sie eine Hochzeit im hawaiianischen Stil arrangieren möchten, dann können Sie bei der Gestaltung der Feier einfach nicht auf exotische Blumen und satte Farben verzichten. Natürlich, Frisur Braut sollte keine Ausnahme sein. Sie können die einfachsten Frisuren wählen: lockere Locken, die auf einer Seite ordentlich gesammelt sind, oder Haare, die in einem schlampigen Brötchen liegen. Die Hauptsache ist, dass tropische Blumen oder ein Kranz ein Muss sein sollten.

HAWAI HOCHZEIT

Hochzeitsfrisuren im griechischen Stil (Foto)

Immer häufiger wählen Bräute Brautkleider, die der Kleidung der griechischen Göttinnen nachempfunden sind. Wenn Sie sich für ein ähnliches Outfit entschieden haben, benötigen Sie, um das Bild zu vervollständigen Hochzeitsfrisurim gleichen Stil gemacht.

Die traditionellen Dekorationen von Hochzeitsfrisuren im griechischen Stil sind Diademe, Stirnbänder, verschiedene Haarschmuck. Oft sind Wildblumen oder Blütenstände in die Frisur eingewebt.

GRIECHISCHE HOCHZEIT

Hochzeitsfrisuren im indischen Stil (Foto)

Wenn Sie eine außergewöhnliche, helle und einzigartige Hochzeit arrangieren möchten, dekorieren Sie sie im Stil von Bollywood. Solche Hochzeiten sind, zumindest in Russland, ziemlich selten und man kann wirklich jeden überraschen. Das Design der indischen Hochzeit unterscheidet sich sehr vom traditionellen europäischen. Vergessen Sie zunächst das klassische weiße Kleid. In diesem Fall muss das Outfit auf Bestellung genäht werden, um dem Stil vollständig zu entsprechen. Hinsichtlich Hochzeitsfrisuren Indischer Stil, es ist ein bisschen einfacher. Frisuren sind ziemlich einfach. Dies kann ein glatt gekämmter Strauß sein, der mit kleinen Zöpfen verziert ist, oder lose große Locken, die am Hinterkopf sauber aufgefangen werden. Als Zubehör für die Erstellung von Frisuren können Sie traditionelles indisches Teakholz, Perlen, Perlenfaden, eine Vielzahl von Haarnadeln und frische Blumen verwenden.

INDISCHE HOCHZEIT

Hochzeitsfrisuren im spanischen Stil (Foto)

Das Bild einer brennenden spanischen Schönheit ist ohne eine leuchtend rote Knospe, die sauber in die Frisur eingewebt ist, nicht vorstellbar. Um eine Hochzeitsfrisur im spanischen Stil zu kreieren, können Sie eine Scharlachrote Rose, eine rote Mohnblume oder eine Pfingstrose auf einem Clip verwenden oder eine lebende Blume weben. Eine traditionelle spanische Frisur - ein Knoten von verwobenen Zöpfen. Die Hochzeitsversion der spanischen Frisur kann jedoch variiert werden.

HOCHZEIT IM SPANISCHEN STIL

Hochzeitsfrisuren im mexikanischen Stil (Foto)

Hochzeitsfrisur Großzügig mit hellen Knospen bestreuter mexikanischer Stil. In der Regel sind dies Kränze aus frischen Blumen, und eine Vielzahl von Farbtönen ist willkommen. Am häufigsten besteht die mexikanische Frisur aus zwei Zöpfen, die an den Seiten geflochten sind. Es gibt auch Optionen für Frisuren mit einem Zopf, der in Form eines Randes gestochen wird.

MEXIKANISCHE ART-HOCHZEIT

Hochzeitsfrisuren im russischen Stil (Foto)

Russische Hochzeiten zu spielen ist besonders gut im Winter! Ein Brautkleid mit einem weißen Pelzmantel, gestickten Filzstiefeln, einem Ärmel und vielen weiteren Attributen kann gewählt werden, um das Bild einer russischen Schönheit zu kreieren. Ihr letzter Schliff wird sein Frisur, hergestellt in Form eines traditionellen russischen Kopfschmucks - Kokoshnik.

HOCHZEIT IM RUSSISCHEN STIL

Hochzeitsfrisuren im japanischen Stil (Foto)

Eine traditionelle orientalische Hochzeitsfrisur zu kreieren ist eine ganze Kunst. Es ähnelt nicht dem Styling, sondern einer ganzen „Struktur“ auf dem Kopf. Sehr kompliziert, aber immer sehr ordentlich und raffiniert, verwandelt sie ihren Besitzer und macht sie zu einer echten orientalischen Schönheit. Für Hochzeitsfrisuren Der japanische Stil zeichnet sich durch die Verwendung zahlreicher Accessoires aus: Bänder, Kämme, große Haarnadeln, Haarteile und Überzüge aus Naturhaar. Frisuren sind normalerweise hoch. Das Haar wird auf dem Hinterkopf in einer Vielzahl von Formen und Mustern von Blumen oder „Rollen“ gesammelt. Denken Sie daran, dass die japanische Hochzeitsfrisur keine Nachlässigkeit toleriert. Sie sollte glatt sein und eine klare Form haben.

Geschichte der traditionellen afrikanischen Frisuren

Dies ist die Mode der Ära der Pharaonen. Es wird vermutet, dass im alten Ägypten, der ersten Zivilisation auf dem afrikanischen Kontinent vor etwa fünftausend Jahren, zum ersten Mal zahlreiche Zöpfe aufgetaucht sind.

In antiken Skulpturen sind Reliefs, bis heute erhaltene Zeichnungen, Vertreter des ägyptischen Adels, Pharaonen, Königin Kleopatra mit beeindruckenden Frisuren abgebildet.

Dies sind jedoch nur aufwendige Perücken. Auf der Flucht vor der sengenden afrikanischen Sonne wurden die Haare rasiert oder kurz geschnitten.

Vertreter der alten ägyptischen Elite trugen Perücken, die reichlich mit aromatischen Ölen gesättigt waren und aus Haaren, Seidenfäden und Tierhaaren bestanden.

Neben Schönheit und einem Zeichen edler Herkunft waren sie von praktischer Bedeutung - sie schützten den Kopf vor Sonnenlicht.

Es ist üblich, dass die Caro ihre Köpfe mit Lehmfutter mit Federn, Lederstücken und Tierhaaren verzieren

Zopfweben - magisches Ritual

Das Weben von Zöpfen war eine Art magisches Ritual mit Zaubersprüchen zum Wohlbefinden und zum Schutz vor bösen Geistern. Sie waren nicht nur ein Schmuck des Kopfes, sondern hatten eine besondere Bedeutung, sie sprachen viel über ihren Besitzer.

Über seinen sozialen und ehelichen Status, der einer bestimmten Religion und Nationalität angehört.

Seltsamerweise sind die Frisuren der afrikanischen Frauen viel einfacher als die der Männer. Grundsätzlich sind dies zahlreiche Zöpfe oder ein rasierter Kopf. Und Männer bauen auf ihren Köpfen ein echtes Kunstwerk.

Massai-Frisuren

Große und schlanke Bewohner dieses Stammes glauben an ihre Herkunft von den Löwen. Die Frisur der Männer ähnelt einer Mähne und besteht aus Hunderten von dünnen Zöpfen, die bis zur Taille reichen. Und die Köpfe von Frauen sind auf ihrem kahlen Kopf rasiert, weil Löwinnen in der Natur keine Mähne haben.

In der heutigen Welt ist dieser Stamm eine Show für Touristen geworden. Seine Mitglieder halten ihre Haare sauber. In jüngster Zeit schmierten ihre Vorfahren gestapelte Locken mit verschiedenen „Schutzmischungen“, mit deren Hilfe sie böse Geister abschreckten.

Mischungen bestanden aus:

Massai männliche und weibliche Frisuren

Haarschmuck in Äthiopien

Dasanech-Frauen schmücken sich anders. Sie rasieren sich die Haare und bauen sich ungewöhnliche Kompositionen aus improvisierten Materialien auf den Kopf.

Verschiedene Früchte, Ähren, Flaschenverschlüsse, Hautstücke toter Tiere. Der männliche Teil dieses Stammes kümmert sich nicht besonders darum. Sie sind gleichgültiger gegenüber ihrem Aussehen.

Es wird angenommen, dass dieses ursprüngliche Gebäude seinem Besitzer hilft, alles, was in ihm steckt, mit guter Laune im Kopf zu behalten. Und damit sich die Größe des Tonkuchens nicht verringert, fügen Sie regelmäßig neue Schichten hinzu.

Traditionelle afrikanische Frisuren

Traditionelle Frisuren in Kenia, Boran Stamm

Nach der erfolgreichen Jagd nach einem Löwen oder der Niederlage eines Feindes schnitten die Männer dieses Stammes ihre Genitalien ab, banden sie an die Hände und trugen sie, bis die Orgel ausgetrocknet war. Dann setzten sie ihn auf den Kopf und demonstrierten seinen Mut und seinen Mut.

Moderne Stammesvertreter verzieren den Kopf lieber mit einem Holz- oder Metallphallus.

Zulu Frisuren

Es ist einfach, es selbst aus beliebig langen Haaren zu machen. Die Frisur bedarf keiner sorgfältigen Pflege und ist multifunktional. Die Knoten können jederzeit gelöst werden, und Sie erhalten eine neue Frisur mit lockigen Locken.

Caro Frauen

Die Tradition afrikanischer Nationalitäten - „verbunden durch Frisuren“

Einige afrikanische Nationalitäten haben eine lange Tradition des "Zwillingshaars" bewahrt. Einige Verwandte rasieren sich die Haare, andere singen. Dann legen Sie sie in ein spezielles Gefäß, füllen es mit einer Mischung aus Ton, Sand, Wasser und gründlich mischen.

Die daraus resultierende Masse wird entsprechend der Teilnehmerzahl in Teile geteilt und auf die Krone gehoben. Dieses Ritual symbolisiert Verwandtschaft und Freundschaft. Solch ein Kuchen wird geerbt und jede Generation fügt ihm ihre eigenen Haare hinzu.

Es gibt die Überzeugung, dass Zöpfe das Leben eines Menschen zum Besseren verändern.

Wenn Ihre Einstellung geändert werden muss, experimentieren Sie mit einer Frisur, die Sie nicht warten lässt. Geprüft!

Lassen Sie Ihren Kommentar